Konzert Reviews, Reviews

Foggy Mountain Rockers in der Harmonie in Bonn am 12.09.20

foggy-mountain-rockers-in-der-harmonie-in-bonn-am-12-09-20

Der angesagte Musikclub Harmonie in Bonn – Endenich kehrte am vergangenen Samstag aus der Corona-Zwangspause zurück. Mit gut durchdachtem Hygiene-Konzept und durch Bestuhlung reduzierter Gastplatzzahl gingen die Betreiber auch bei der Bandauswahl auf Nummer sicher! Die Foggy Mountain Rockers sind dort keine Unbekannten und gaben in der Harmonie ihr vermutlich einziges Live Konzert in 2020. Sie garantieren mit ihrer mitreißenden Rockabilly-Show für beste Unterhaltung.
Den Abend eröffnete die Anfang 2020 gegründete Band Haunted Rhythm, die sich nicht nur die Musikrichtung, sondern auch den Gitarristen Mario Oehlmann mit den Foggy Mountain Rockers teilen. Sie heizten dem eigentlich äußerst tanzfreudigen Publikum, welches zumindest teilweise extra aus den Niederlanden angereist war, schon ordentlich ein. Da fiel das Sitzen-Bleiben-Müssen schon echt schwer.

Die Foggy Mountain Rockers brachten den Saal schließlich mit Songs wie Texas calls you home, You belong to me, Tender Days, Boogie Bop Dame, Man´s Ruin, I do, Thank God I am a Teddy Boy und Teddy Boy Bop zum Kochen. Rote und schwarze Damenunterwäsche flog zur allgemeinen Erheiterung auf die Bühne und trotz der notwendigen Distanz zwischen Musikern und Publikum feierten alle die „Wiedereröfffnung“ der Konzertreihe, die in den nächsten Tagen u.a. mit Still Collins, Farfarello, Corvus Corax und Grobschnitt weitergeht.


Share
Karina

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »