EP Review

Pinski – Female Progressive Rock aus Köln mit neuer EP „We all stole it from the Appletree“

pinski-female-progressive-rock-aus-koeln-mit-neuer-ep-we-all-stole-it-from-the-appletree

Herkunft: Köln
Gründung: 2016
Band: Insa Reichwein – Songwriting, Gesang, E-Gitarren, A-Gitarren
Ian Alexander Griffiths/Jan Felix-Rhode – E-Gitarren
Chris Streidt/Korbinian Stocker – Bass

Am 27.11.20 erschien „We All Stole From The Apple Tree„,  die neueste EP der Kölner Formation Pinski. Bandleaderin Insa Reichwein ist eine der wenigen Frauen im Rock, die nicht nur mit unfassbar viel Energie und Herz singt, sondern auch alle Songs komplett selber schreibt und mitproduziert.

RM: „Insa, kannst Du unseren Lesern etwas zu eurer neuen EP erzählen?“
Insa: „Ich habe letztes Jahr auf einer Party meinen Produzenten Kumpel Martin Schmidt kennengelernt. Er kommt aus dem Pop, ich aus dem Rock/Prog Bereich und ich wollte unbedingt diese zwei Welten in meine EP packen. So fingen wir 2019 an, in seinem Home Studio zu arbeiten – ein Riesenvorteil, da wir unter keinem Zeitdruck standen und feilen konnten, bis wir beide zufrieden waren. Gedauert hat es ziemlich lange, aber das muss ja manchmal sein bei guten Gerichten 🙂 Dafür hatten wir den Spaß unseres Lebens!
Worum geht es textlich darauf? Ich denke, die Texte sprechen alle für sich …
Appletree beschäftigt sich mit der Ausbeutung ärmerer Länder, unserer Kriegsführung und den Konsequenzen daraus, Questions hinterfragt die Art, wie wir heutzutage leben. Sie sind also sozialkritische, politische Texte. Dark und Troubleseeker hingegen sind eher persönlich. In Dark geht es darum, wie man sich selber langsam verlieren kann, ohne es zu merken und Troubleseeker schildert den Traum, endlich mal seine tiefsten Wünsche zu realisieren und aus dem langweiligen Alltag auszubrechen.
Der EP-Titel ‚We all stole from the apple tree‘ erklärt sich eigentlich auch von selber und ich würde es gerne für jeden offen lassen – aber die Songs helfen auf jeden Fall bei der näheren Interpretation 🙂

Fazit:
Insa Reichwein hat eine tolle Stimme und singt mit unfassbar viel Energie und Herz. Pinski mixen Rock, Progressive Metal und Pop zu etwas ganz Neuem zusammen und verkürzen uns mit dieser brandneuen EP die Wartezeit auf hoffentlich bald wieder stattfindende Live-Erlebnisse.

 
Ihr findet die EP bei Spotify: https://open.spotify.com/embed/album/2NttjOIaXNhNaFVAKLhK9Z

Als Download erhältlich auch hier: https://www.pinskimusic.com/produkt/we-all-stole-from-the-apple-tree-download/

Tracks:
Troubleseeker
Dark
Questions
Apple tree

Music and lyrics by Insa Reichwein
Produced by Insa Reichwein & Martin Schmidt

Mixed by Martin Schmidt
Except for Questions: mixed by Fabio Trentini

Recorded by Martin Schmidt at Eller Studios
Drums recorded by Stephan Schöpe at his place

Mastered by Christoph Beyerlein at www.stem-masters.de

Design & Artwork by Janina Thäte

Cover photo by: Lizzy Geble

Label: Pinski Records

Share
Karina

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »