Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Interview

Ost von Hämatom über das Bühnenbild der Hass und Liebe Tour 2023

ost-von-haematom-ueber-das-buehnenbild-der-hass-und-liebe-tour-2023

Vor dem Konzert in der Oberhausener Turbinenhalle trafen wir Ost im Hämatom-Nightliner. Zum geteilten Bühnenbild erzählte uns der Gitarrist folgendes:

rockmagazine: Ihr habt auf dieser Tour eine in einen guten und in einen bösen Bereich unterteilte Bühne?

Ost: Das ist der große Coup, der uns gelungen ist! Wir hatten ursprünglich eine ganz andere Idee, die wahrscheinlich wirklich toll geworden wäre, die aber aufgrund der explodierten Personal- und Produktionskosten nicht umsetzbar ist. Es ist ja alles teuer geworden, das fängt bei den Pyros an, geht über den Nightliner und die Techniker weiter.

Und dann gab es eine zweite Idee, die ich mir zusammen mit unserem Lichtler bei einer Flasche Jim Beam hab einfallen lassen. Den ersten Entwurf habe ich damals an alle weggeschickt und es kam sechs Stunden NICHTS. Keine Antwort – was sehr ungewöhnlich ist. Und dann fing der erste an: „Joa, k ö n n t e funktionieren.“ Und dann kam der zweite: „Kann ich mir noch nicht vorstellen, vielleicht…“ Was ich sagen will – es war niemand begeistert, alle eher total skeptisch. Selbst der Grafiker hat mich beim Entwerfen der Banner und Sidedrops dreimal versucht umzustimmen. „Das ist es nicht, ihr seit eine Metalband!“ Wir haben das irgendwie schleifen lassen und zwei Wochen, bevor die Tour losging, haben wir die Panik bekommen. Nach zwei Stunden stand dann die Idee fest, es war immer noch niemand begeistert, mehr so: Ok, wir müssen das jetzt machen.

Dann habe ich eingekauft, zwei Wochen gebastelt und bin zu den Probeaufbauten gefahren. Und da haben wir das zum ersten Mal aufgebaut gesehen. Alle hatten ein Grinsen im Gesicht: „Alter das ist eigentlich schon geil!“ Und noch schöner war es dann in Berlin, als das Ganze dann auf der Bühne funktionierte. Es ist so unfassbar wenig Metal! Ich sag, das ist die süßeste Bühne, die eine Metalband jemals hatte. 

rockmagazine: Außer JBO vielleicht!

Ost: Ne, so gerne wie ich JBO hab, diesen Titel würde ich gerne für uns beanspruchen. Wir haben eine Hollywoodschaukel, einen Gartenzwerg, eine kleine Bulldogge, einen Gartenzaun mit Blümchen dran – das habe ich tatsächlich so noch nie gesehen.  Auf meiner Hass – Seite siehst Du eine aufgehängte Frau im Käfig, wir haben eine Dangerzone, das ist alles abgesperrt, Reifen liegen rum. Es ist tatsächlich mehr wie ein Theaterstück. Ich finde es tierisch und würde wirklich behaupten, dass es die schönste Bühne ist, die wir jemals hatten. Und ich werde sie vermissen nach dieser Zeit, weil du den ganzen Kleinscheiß bei einer Change-Over-Zeit von 20 Minuten auf Festivals leider nicht aufbauen kannst.


Seid gespannt auf die süßeste Metalbühne überhaupt!

Alle Fotos urheberrechtlich geschützt @karina_rockmagazine

„Liebe & Hass Tour 2023“
Special Guests: Dymytry
Präsentiert von: Contra Promotion, Metal.de, EMP, Anti Alles, MPS und undercover

Die nächsten Termine der Tour:

05.05.23 Memmingen – Kaminwerk (ausverkauft)
06.05.23 Dresden – Alter Schlachthof
12.05.23 Rostock – Moya
19.05.23 Saarbrücken – Garage (ohne Dymytry)
20.05.23 München – Tonhalle
26.05.23 Stuttgart – LKA Longhorn
27.05.23 Frankfurt – Batschkapp
Veranstalter: Contra Promotion
Tickets
Tickets der Liebe & Hass Tour 2022 behalten ihre Gültigkeit

Das könnte Dich auch interessieren:

Share

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »