Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

Gevatter Tod – Die Neue Teufelei I – Ein Album Review

gevatter-tod-die-neue-teufelei-i

Wer hat Angst vor`m schwarzen Mann? Gevatter Tod ist unterweges und hat neue Teufelein dabei. Die Seelensammler aus Berlin haben ihren Erstling, Die Neue Teufelei I, im Gepäck und lassen damit ein richtig starkes Debüt von der Kette.

Was als erstes auffällt, ist die drückende, dunkle und morbide Atmosphäre, die jeder einzelne Song ausstrahlt. Dafür sorgt, dass man sich musikalisch zwischen Black und Death Metal einordnet, was den großen Vorteil hat, dass man die auf Deutsch gesungenen/gegrowlten Texte recht gut versteht und für sich interpretieren kann. Da wir schon mal bei den Texten sind, stellt man fest, dass der Gevatter eine Vorliebe für die Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts hat. Die aus diesem Kontext heraus entstandenen Texte tragen auch einen erheblichen Teil zur oben genannten, dunklen Atmosphäre bei. Die Songs Rumpelstilzchen oder Der Zahn sollte man unbedingt unter Kopfhörer hören. Gänsehaut pur.

Des Weiteren tragen Instrumente, die nicht unbedingt metaltypisch sind, dazu bei, dass die ganze Teufelei sehr abwechslungsreich klingt und die Songs sich zu kleinen Black Metal Hymnen entwickeln. Sicherlich werden auch alle typischen Merkmale des Black Metal mit verwendet und man lässt es auch ordentlich krachen, so wie es sich der geneigte Black Metal(l)er wünscht. Aber Gevatter Tod schafft es immer wieder, das gewisse Etwas mit reinzuwerkeln. Hier eine melancholische Melodie, da ein paar Posaunen, ein sanftes Piano oder ein paar Streicher machen die Sache nahezu perfekt. Black Metal, der nicht immer typisch für sein Genre ist, aber verdammt hörenswert ist.

Ich vergebe 9 von 10 Bängs. Denn, Die Neue Teufelei Teil 2 ist schon in der Mache. Wenn die mich wieder so aus den Socken haut, dann kann die Zehn nicht mehr weit sein.

neun von zehn

Gevatter Tod sind:

Alexander Peters und Björn Reim

(10) Gevatter Tod | Facebook

Gevatter Tod | Gevatter Tod (bandcamp.com)

Gevatter Tod – Die Neue Teufelei I, 12,99 € (coretexrecords.com)

VÖ: Bereits erschienen.

Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death, Thrash und Hardcore. Der Fachmann, wenn es um Bands geht, die aus Ländern kommen, deren Namen die meisten nicht mal kennen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »