Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Konzert Reviews

Fabrik-Feger: New Model Army rockt Coesfeld!

fabrik-feger-new-model-army-rockt-coesfeld

Titelfoto: Karina, alle Fotos geschützt

In der ausverkauften Fabrik in Coesfeld gibt es kein Halten mehr, als die britische Rock-Institution New Model Army am Donnerstagabend die Bühne betritt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1980 in Bradford, Yorkshire, haben sie mit ihrer einzigartigen Mischung aus Rock, Folk und Punk die Welt erobert und knüpfen mit ihrem neue Album „Unbroken“ nahtlos an frühere Glanzleistungen an.

Doch zunächst freuen sich Butterwegge darauf, im Vorprogramm von New Model Army aufzutreten. Mit ihren punkig-rustikalen Songs und deutschen Texten mit klaren Botschaften können sie das Publikum für sich gewinnen.

Fotos: Kommodore Johnsen

Nach einer kurzen Umbaupause eröffnen New Model Army mit Coming or Going von ihrem neuen Album Unbroken. Ohne Begrüßung oder lange Ansagen zwischen den Songs starten die Briten. Justin Sullivan ist das letzte verbliebene Gründungsmitglied, Gesicht und Stimme einer Band, die aktuell aus Ceri Monger am Bass, Dean White an der Gitarre und Michael Dean am Schlagzeug besteht – ist die Bühne bereit für einen schweißtreibenden Abend mit heftigem Gitarrensound und dem markanten rhythmischen Zusammenspiel zwischen Bass und Schlagzeug. Michael Dean zeigt sein beeindruckendes Können am Schlagzeug und die Menge tanzt, pogt und ist kaum noch zu halten. Zwischendurch greift auch Dean White mit feuerroter Mähne zu den Drumsticks und treibt die Beats nach vorne. Am Keyboard werden New Model Army durch einen Gastmusiker unterstützt.

Die Setlist, bestehend aus bewährten Favoriten wie „Wonderful Way“ und Tracks wie „Cold Wind“ und „Reload„, lässt keine Wünsche offen. Jeder Song wird mit einer Intensität und Hingabe vorgetragen, die nur von einer Band kommen kann, die seit 40 Jahren Vollgas gibt. Die Musik, die sich über die Jahre kaum verändert hat, verbindet Elemente aus Folk und Post-Punk, begleitet von bissigen Texten. Der Sound hat seinen Zeitgeist nie verloren und erfreut sich vielleicht gerade deshalb einer großen, treuen Fangemeinde.

Als das Konzert schließlich zu Ende geht und die Lichter in der Fabrik wieder angehen, bleibt die Erinnerung an eine Nacht voller unvergesslicher Musik. New Model Army haben einmal mehr bewiesen, warum sie zu den einflussreichsten und leidenschaftlichsten Bands der britischen Rockgeschichte gehören.

Fotos: Karina und Kommodore Johnsen

Setlist: Coming or Going, States Radio, First Summer After, Language, Winter, If I Am Still Me, Stormclouds, Do You Really Want to Go There?, No Greater Love, Cold Wind, 225, Green and Grey, Idumea, Reload, Angry Planet, Purity, Wonderful Way to Go, Where I Am, The Hunt, Get Me Out, Poison Street

Share

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »