News

DISTURBED teilen Musikvideo zu ihrem neuen Cover von Stings „If I Ever Lose My Faith In You“

disturbed-teilen-musikvideo-zu-ihrem-neuen-cover-von-stings-if-i-ever-lose-my-faith-in-you

The Sickness (20th Anniversary Deluxe Edition)“ jetzt erhältlich

The Sickness 20th Anniversary Arenatour für 2021 angesetzt, mit Staind und Bad Wolves als very Special Guests

(single artwork „If I Ever Lose My Faith In You“)

Disturbed haben ihr Cover von Stings Hit-Single „If I Ever Lose My Faith In You“ veröffentlicht. Die zweifach Grammy-nominierte Multi-Platin-Band sagt über das neue Cover: „Wir lieben diesen Song seit vielen Jahren und obwohl er 1993 veröffentlicht wurde, scheint er seltsam gut in die heutige Zeit zu passen. In dem Song geht es darum, seinen Glauben zu verlieren, was sich zunächst pessimistisch anhören mag, doch es geht um die Wichtigkeit und Kraft persönlicher Beziehungen, wie sie dich retten und dir Trost in einer verwirrenden Welt spenden können.

Disturbed haben zudem ein neues Musikvideo zu dem Song veröffentlicht, bei dem Matt Mahurin Regie führte. Hier ansehen: https://youtu.be/KY8E-O7LCog

Die The Sickness (20th Anniversary Deluxe Edition) von Disturbed ist jetzt erhältlich, auf Vinyl und in digitalen Varianten. Die Limited Edition Vinyl-Version ist auf farbigem Vinyl in „Dunkle Wolken“-Optik gepresst und die digitale Version enthält sieben zusätzliche Live-Tracks, darunter „Down With The Sickness”, „Voices” und „Shout 2000”.

Disturbed bestätigten kürzlich die Dates für ihre The Sickness 20th Anniversary Tour durch Nordamerika im kommenden Jahr. Die Arenatour mit den Very Special Guests Staind und Bad Wolves beginnt am 7. Juli 2021 und geht bis zum 31. August durch insgesamt 30 StädteThe Sickness 20th Anniversary Tour feiert das zehnjährige Jubiläum des Albums The Sickness von Disturbed. Bei den Konzerten performt die Band Songs vom Album, Tracks ihres aktuellen Studioalbums Evolution und Highlights ihres reichhaltigen Katalogs.

Disturbed errangen im vergangen Jahr den Titel der „Most Played Artists 2019” im amerikanischen „Active Rock“-Format und setzten damit ihre rekordverdächtige Erfolgsserie im Rock-Radio fort. Mit ihrer jüngsten Single „No More“ erzielte die Band ihre siebte aufeinanderfolgende #1 der Mediabase „Active Rock“-Charts und Billboard „Mainstream Rock Songs“-Charts – eine Errungenschaft, die vor ihnen noch kein Künstler je schaffte. Disturbed haben bisher zehn #1-Singles in den amerikanischen Charts platzieren können, darunter A Reason To Fight, das den Rekord Anfang des Jahres brach. „No More“ ist die dritte Chart-toppende Single vom Album Evolution, das u.a. Platz 1 der amerikanischen „Top Rock“- und „Top Alternative“-Charts belegte und in Deutschland auf #2 der offiziellen Album-Charts kam.


(photo credit: Travis Shinn)

Über Disturbed:
Disturbed sind, schlicht gesagt, eine der erfolgreichen Rockbands in der modernen Geschichte. Den Multi-Platin-dekorierten Rock-Schwergewichten aus Chicago gelang das seltene Kunststück, fünf aufeinanderfolgende Alben auf Platz 1 der amerikanischen Billboard Top 200 zu platzieren. Diese historische Errungenschaft sicherte ihnen in den Geschichtsbüchern einen Platz neben Metallica, denen dieser historische Chartrekord als einziger anderer Hardrock-Band ebenfalls gelang. „Immortalized“ (2015) hat Platin-Status in Deutschland und enthielt unter anderem den bei uns dreifach Gold-ausgezeichneten Crossover-Smash-Hit „The Sound of Silence“, der bei den Grammy-Awards 2017 als „Best Rock Performance“ nominiert war. Seit ihrer Gründung 1996 hat die Band weltweit 16 Millionen Alben verkauft und zwölf #1-Singles in den amerikanischen „Active Rock Radio“-Charts verbucht. Ihr vierfach Platin-ausgezeichnetes Debüt „The Sickness“ machte die Welt erstmals mit den zukünftigen Anführern des Hardrock bekannt, ein Status, der in der Folge mit Grammy-Nominierungen sowie Gold-, Platin- und Doppel-Platin-dekorierten Alben sowie zahllosen ausverkauften Konzerten rund um den Globus gefestigt wurde. Bei den iHeartRadioMusic Awards 2017 als „Best Rock Artist“ ausgezeichnet, setzten Disturbed ihren Weg mit der Veröffentlichung ihres passenderweise „Evolution“ getauften Albums unbeirrt weiter dort.

DISTURBED online:
https://www.disturbed1.com
http://facebook.com/disturbed
https://twitter.com/disturbed
https://www.instagram.com/disturbed/

Share
Karina

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »