EP Review, Reviews, Video Premiere

Das Lumpenpack – emotions (Teil 2 von 3) – EP Review – Dolce Wohnen – Video Premiere

das-lumpenpack-emotions-teil-2-von-3-ep-review-dolce-wohnen-video-premiere

Genre: Indie, Pop-Rock, Rap-Rock

Land: Deutschland

Credit: Marvin Ruppert

Das Lumpenpack bringt bereits den zweiten Teil des kommenden Albums „emotions“ auf den Markt, begleitet von einem Video zum Song Dolce Wohnen. Natürlich steckt auch dieser Teil voller Wortwitz, in dem aber immer ein ernster Kern steckt.

So auch bei Dolce Wohnen, das wohl auf den großteils sehr überteuerten Wohnungs- und Eigentumsmarkt anspielt. Gesungen bzw. gesprochen wird aus der Perspektive des Vermieters. Ein Reicher, der durch Mieter immer reicher wird. Die Vocals schwenken wie gewohnt zwischen gerappten und gesungenen Parts, während man instrumental deutlich gen Indie Rock schielt und am Ende sogar noch Streicher zum Einsatz kommen.

Im Mittelfeld gelegen ist der bereits bekannte Track Die Liebe in Zeiten von Amazon Prime, der die Schnelllebigkeit in der aktuellen Zeit mit Witz kritisiert. Deutlich rockiger als Dolce Wohnen und trotzdem noch ordentlich tanzbar. Mehr zum Song könnt ihr auch hier nachlesen.

Was macht ein Mann in, sagen wir mal, etwas gehobenerem Alter, der sich immer noch jung fühlen will? Party mit den Jungs, Marathon und E-Bike fahren, um dann von den Kumpels seines Sohnes nicht mal erkannt zu werden. Beim Hören musste ich immer wieder an einen der Hauptdarsteller der Sitcom Modern Family denken, denn auch Phil hält sich für enorm cool, was aber auch nur bedingt stimmt. Musikalisch kommt Immer noch drauf mit einem ordentlichen Groove um die Ecke und setzt vor allem den Bass immer wieder prominent in Szene. Insgesamt einfach witzig und ein passender Abschluss, der auch gleich Bock auf das große Finale der Trilogie macht.

Fazit:

„emotions (Teil 2 von 3)“ steht dem ersten Teil in nichts nach und macht ebenfalls gut Laune. Nur schade, dass wir dieses Mal nur drei anstatt vier Songs geboten bekommen.

Ich vergebe 7 von 10 Bängs und bin schon auf den finalen dritten Teil gespannt.

sieben von zehn

„emotions (Teil 2 von 3)“ kann man seit heute überall streamen wo es Musik gibt.


Tracklist:

1. Dolce Wohnen

2. Die Liebe in Zeiten von Amazon Prime

3. Immer noch drauf


Das Lumpenpack auf Facebook

Das Lumpenpack auf Instagram

Linktree

jetzt bestellen und unterstützen

Share

Patrick

geb. 1993, Musik-Fan seit 2010, Verheiratet, Ein Sohn, Bevorzugte Genres: Metalcore, Post-Hardcore, Progressive Metal, Pop-Punk, Alternative Rock. Neben seiner sozialen Ader ist Patrick auch für feinste Recherche und Tiefe in seinen Reviews und Berichten bekannt.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »