Konzert Reviews, Reportagen

METALLICA – Live in Köln – 13.06.19 – Ein Konzertreview

metallica-live-in-koeln-13-06-18-ein-konzertreview

Manchmal passieren unseren Redakteuren die tollsten Sachen. Katja durfte METALLICA in Köln erleben – Als VIP Gast in der Geißbock Lounge. Hier erzählt sie wie es war:

Was für ein Abend, ABER einer mit Licht und Schatten. Ich fang mal mit den Schatten an:

– Ich bin spontan nach Köln geraten, weil am letzten Sonntag jemand, der im Stadion was zu sagen hat, mitbekam, dass ich gern dahin fahren würde. Abgeholt hat mich mein Cousin, der durfte auch mit – war aber fast ne Stunde zu spät. Ghost hatte gerade angefangen, als wir endlich oben waren und ich musste feststellen, dass die – so sehr ich die liebe – im Hellen nicht gut funktionieren. Dieser ganze Mummenschanz braucht die grosse Lightshow und der Sound hätte besser sein können.

– Die Geißbock Loge ist komplett auf Fußball und das Geschehen auf dem Rasen vor dir ausgerichtet, aber nicht auf eine riesige Bühne weiter weg.

– Wenn man in die Prominenten Tiefgarage gefahren ist (göttlich mit dem verbeulten 15 Jahre alten Kangoo ), fährt man mit dem Aufzug direkt in die Loge und kann diese auch NICHT MEHR einfach so verlassen. Also keine Chance, ein Tourshirt zu kaufen..
Auf dem gewaltigen Logenbalkon sitzen die Schönen und Reichen und machen – nix!
Na, da war ich grad richtig und damit kommen wir zum Licht:

METALLICA – Köln 13.6.2018

Als der Aufzug aufgeht, kommt wieder Security und verpaßt mir mein Unlimited Bändchen nebst einem Gin Tonic, der mich husten lässt (dieses Glas hatte eine Tonic Flasche höchstens vom weiten gesehen).
Ich bin völlig geflasht von diesen 400qm! Jede Menge normale Leute mit ausgewaschenen Tour Shirts, also echte Fans. Catering an 5 Stationen vom Allerallerfeinsten, Alkohol in rauhen Mengen überall und Kölner Promis. Wolfgang Niedecken sitzt mit Gattin erst am Nachbartisch beim Essen und später direkt neben meinem Cousin und mir – Alex textet den tot, als hätten sie schon im Kindergarten zusammen Luftgitarre gespielt. Ich mache KEIN Bild, weil man das unter Promis in ihrem Habitat nicht macht. Nehme aber später seinen Sitzaufkleber mit…

Die komplette Riege von Kasalla ist da, teils mit kleinen Kindern in winzigen Metallica Shirts und topfdeckelgrossen Ohrschützern.

Ich muss auf den Balkon zu Ghost, die legen los mit YEAR ZERO! Ich raste spontan aus… Behemoth, Belial, Beelzebub… Ich krieg mich nicht mehr ein…Neben mir steht skeptisch ein Typ in kurzen Hosen, der mich misstrauisch beäugt. Als er feststellt, dass ich wohl nicht beiße, beruhigt er sich und stellt sich später als Harry Alfter vor (Gitarrist bei Brings). Um halb acht ist der Geisterspuk vorbei – FUTTERN!!!

METALLICA – Köln 13.6.2018

20.20 Uhr – Nu geht’s los mit METALLICAHardwired – man merkt gleich, die Jungs sind gut drauf, die haben richtig Bock. Mich haut es dann mit Lied Nr 6 aus den Schuhen: Here comes Revenge – ja, aber wie die hier kommt. Ich hab fast die Buxe nass… Es knallt mir weiter um die Ohren, dass es nur so raucht: Master of Puppets, For whom the Bell tolls und mittendrin…. Unglaublich… Eine Metallica Version von VIVA COLONIA – Ich dreh durch wie geil ist das denn? Das Stadion rast, so soll das sein!

METALLICA – Köln 13.6.2018

Nach 2 Stunden 30 gibt’s noch Nothing Else Matters in der Zugabe plus Enter Sandman, dann ist Schicht. Ich bin fix und fertig und sammle erstmal die Bierbecher ein, die ich in meiner einsamen Ekstase umgetreten habe.. Da hat Herr Niedecken das Stadion längst verlassen…

Ich persönlich, mit meiner Mini Konzerterfahrung, fand den Sound bei Metallica grossartig, hab nahezu jedes Wort verstanden. Ausserdem gab es noch feine Pyro und zum Schluß 2 Bandshirts für mich mit den Worten : Bitte sehr, damit es echt ein runder Abend für dich wird, da hatte ich Pippi im Gesicht…
Als Metallica von der Bühne gehen, gibt es auf der riesigen LED Wand noch eine Foto Slideshow vom Tag. Man sieht viele glückliche Gesichter, lächelnde Ordner, Bierbecher, Fans die Fahnen schwenken und einfach nur happy sind – Metallica in Köln nach mehr als 30 Jahren!!
Zum Schluss ein grosses
Thnx Cologne – aber gerne
Thnx Metallica und
Thnx, dass ich das erleben durfte!

MEIN FAZIT:

Die Kollegen haben mich zwar gewarnt, daß man mit Höchstwertungen geizen soll. Aber ich gebe METALLICA trotzdem einen glatten 10er – 10 von 10 Bängs!

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 5 Durchschnitt: 5]
Share
Katja

Katja

Ich heiße Katja, gestählt vom Leben und der unsäglichen Musik der 90er Jahre. Seit etwas über 1 Jahr begeistertes Mitglied bei Heavy Metal Fans und ebenso begeisterte Vinylsammlerin. Musikmässig mag ich vor allem guten alten Hard Rock wie Def Leppard & Co - und im Heavy Metal alles, was mich spontan klatschen und Mitsingen lässt.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!