Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

Thin Ice – Demo 2019 – Ein Demo Review

thin-ice-demo-2019-ein-demo-review

Das neue Jahr steht noch etwas wackelig auf den Beinen und mit dickem Kopp und glasigen Augen versuche ich, die Silvester Party, die mir noch in den Knochen steckt, zu verdauen.

Dies ist aber kein Grund um leiser zu machen, ganz im Gegenteil, aufdrehen ist angesagt. Ganz laut, so laut wie geht.

Im Dezember letzten Jahres haben Thin Ice noch ihr Demo raus gehauen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, gleich mit meinem ersten Review darüber ins neue Jahr zu starten.

Aber fangen wir mal von vorne an. Thin Ice haben sich im letzten Jahr zusammen gerauft, um amtlichen Hardcore mit fetter Punk Kelle zu machen. Sie kommen aus dem Raum Schweinfurt, was ja quasi bei mir um die Ecke ist.

Nach einigen Auftritten, unter anderem mit Bold Judge oder auf dem kultigen Stäbruch Festival, legten sie im Dezember 2019 ihr erstes Demo nach.

Was mir als Erstes gefallen hat, das Teil gibt es total oldschoolmäßig in Form eines Tapes. Musikalisch liegen die Jungs total auf meiner Wellenlänge. Alter Hardcore Sound trifft neuen Hardcore Sound.

Und der hat es in sich. Der raue und ungehobelte Sound beißt sich von Anfang an fest. Man gibt gleich Vollgas und rumpelt sich durch die vier Songs. Meistens im Midtempo-Bereich knerzt man sich durch schleppende Parts mit geilen Backvocals, hin zu groovenden Geschichten, die das ganze Teil recht rund machen. Thin Ice schafft es dabei, Akzente zu setzen, die darauf hin deuten, dass man auf dem besten Weg ist, sich seinen eigenen Sound zu schaffen. Oder um es kurz und knapp zu sagen, das Teil knallt ordentlich. Die kantige Produktion setzt da noch das Tüpfelchen oben drauf. Da bin ich gespannt auf mehr und hoffe, das jenes nicht zu lange auf sich warten lässt.

Deshalb gibt es von mir 8 von 10 Bängs.

Tracks:

01: The Truth

02: Less Talk, More Action

03: Take A Number

04: Flag In The Wind

WWW.THINICE.DE

Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death, Thrash und Hardcore. Der Fachmann, wenn es um Bands geht, die aus Ländern kommen, deren Namen die meisten nicht mal kennen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »