Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Album Reviews, Reviews

The Sore Losers – Ultra Elektric – Album Review

the-sore-losers-ultra-elektric-album-review

Genre: Rock´n´Roll

Land: Belgien

The Sore Losers sind eine 2009 gegründete Rockband, die mit „Ultra Elektric“ ihr bereits fünftes Album veröffentlichen. Für zwölf Jahre doch sehr beachtlich. In wie weit sich ihr fünfter Longplayer von ihren bisherigen Veröffentlichungen unterscheidet, kann ich aber nicht sagen, da ich die Band bis vor kurzem schlicht weg einfach nicht kannte.

Was ich mir aber direkt dachte: Cooler Sound von diesen Amis, bis ich entdeckt habe, dass The Sore Losers sogar von unserem Kontinent kommen. Um genau zu sein, aus dem belgischen Hasselt. Nun da alle Unklarheiten geklärt sind, stürzen wir uns doch ins Album.

Der Opener Tightrope startet schnell und rockt sich ordentlich in die Beine und gerade im Refrain wird ordentlich Druck abgelassen. So gibt Tightrope eine grobe Marschrichtung vor – Richtung Rock´n´Roll.

Ein Album mit reinen Rocksongs würde mich persönlich sehr ermüden und mich nicht dazu bewegen ein Album ganz, geschweige denn öfter zu hören. The Sore Losers umgehen das durch immer wieder eingestreute elektronische Elemente, mit denen sich klar aus dem Rockkorsett gewagt wird. Das Paradebeispiel ist hier Amy. Elektronisch angehaucht und mit einem unfassbar eingängigen Refrain versehen, spielt sich der Song so schnell in die Ohren und schafft es da auch eine Zeitlang zu verweilen.

Insgesamt bietet „Ultra Elektric“ aber, was man sich vorstellt. Ein paar gute Riffs, ein pflügen durch verschiedene Tempos in den Songs, eingängige Parts die aber nicht zu sehr nach Kommerz klingen und unbeschwerte 40 Minuten.

Fazit:

„Ultra Elektric“ werde ich zwar vermutlich nicht all zu oft auflegen, ein solides Rock-Album ist es aber alle mal.

Ich vergebe 7,5 von 10 Bängs.

„Ultra Elektric“ erschien bereits am 22. Oktober via Suburban Records und ist als CD, Vinyl, Digitales Album und Stream erhältlich.


Tracklist:

1. Tightrope

2. Yeah Yeah Yeah

3. Heavyweight Champion

4. Birds of a Feather

5. Amy

6. Magnum Epos

7. You Need Some Lovin´

8. Overloadin´

9. It´s You

10. To the Well

11. How You Win

12. Shareek the Greek


The Sore Losers auf Facebook

The Sore Losers auf Instagram

Shop

Share

Patrick

geb. 1993, Musik-Fan seit 2010, Verheiratet, Ein Sohn, Bevorzugte Genres: Metalcore, Post-Hardcore, Progressive Metal, Pop-Punk, Alternative Rock. Neben seiner sozialen Ader ist Patrick auch für feinste Recherche und Tiefe in seinen Reviews und Berichten bekannt.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »