Album Reviews, Reviews

SVETLANAS – „Disco Sucks“ – ein Punkrock Juwel für Profitänzer – CD Review

svetlanas-disco-sucks-ein-punkrock-juwel-fuer-profitaenzer-cd-review

Heute wollte ich wieder mal wie gewohnt meine Übungen im Schattenboxen in meinem Garten durchführen. Und da diese meist sehr ruhig und langsam vor sich gehen, habe ich versucht, sie mit Musik aus dem Kopfhörer ein wenig aufzupeppen.

Und wie es der Zufall so wollte, hat mir gerade der Andre von 7AMMusic eine neue Scheibe geschickt, von den SVETLANAS aus Italien, die laut Pressetext schon oft als eine der besten Livebands in der Rockszene gefeiert wurden.

Ich sag nur eines Leute! Die Scheibe eignet sich nicht zum Schattenboxen, Yoga und schon gar nicht für ein zärtliches Vorspiel im Schlafgemach!

Die verstörten Blicke des Nachbarhundes und seines Besitzers hättet ihr sehen müssen, als ich mit Kopfhörer und Sportbekleidung im Garten rumtanzte. Und – ich muss sagen, daß es neben meinem Redaktionskollegen Christian und mir nur ganz wenige Menschen gibt, die beim Tanz eine derartige Ästhetik und Eleganz ausstrahlen, wie eben wir zwei.

Also – Mein Fazit zum Album der SVETLANASDisco Sucks“ – Das Album ist nicht für Tanzamateure geeignet, bohrt sich aber in die punkrockgewohnten Hirnwindungen wie ein Flaschenöffner in den Korken.

Wunderbare Punkpolkas, wie „Pyromaniacs“ machen Feuer unterm Hintern, vermeintliche Balladen („Tear Me Down„) ballern dir die Schädeldecke weg, und bezaubern durch einen chaotischen Refrain, bei „Don´t Do It“ habe ich Sachen in meinem Garten gemacht, die Nachbars Hund nie sehen wollte, und überhaupt… Die Scheibe ist ein Punkrock Juwel, mit Einflüssen aus dem Hardcore und ein wenig finnischer Polkamusik.

Also… wem die TOY DOLLS zu lustig sind, EXPLOITED zu hart, und wer auf eine schrille Stimme wie der von der göttlichen NINA HAGEN steht… der soll zugreifen! Und hoffentlich sehen wir diese Band bald mal live in unserem Gebiet. Ich freu mich drauf!

Ich gebe mal 8,5 von 10 Bängs, und einen halben dazu – weil ich es kaum erwarten kann, die SVETLANAS mal live zu sehen 😉

Share
Uli

Uli

Seit den 90er Jahren journalistisch unterwegs. Sehr schlechter Schlagzeuger mit deutlichen Rechtschreibschwächen. Mitbegründer der legendären Punkrockband "The Ketchup Boys", welche 1989 ihren einzigen Auftritt hatte. Spricht mehrere Sprachen, kann einhändig Fahrrad fahren und mag Musik.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »