News

POWERWOLF veröffentlichen neues Studioalbum „Call Of The Wild“ und neues Lyric-Video!

powerwolf-veroeffentlichen-neues-studioalbum-call-of-the-wild

2021 folgt erneut dem Ruf der Wölfe: Das Warten hat ein Ende und das lang ersehnte neue POWERWOLF Album Call Of The Wild erscheint via Napalm Records. Der Nachfolger des 2018er #1 und mit Gold-Status ausgezeichnetem Album The Sacrament Of Sin manifestiert die beeindruckende Erfolgsgeschichte von POWERWOLF und stellt erneut unter Beweis, dass sie unangefochten auf dem Thron des Genres sitzen!

[photo credit: Matteo Vdiva Fabbiani / VDPICTURES]

Zusammen mit dem Albumrelease erscheint heute eine weiteres neues Video: Gespickt mit packenden Riffs zeigen POWERWOLF einmal mehr ihre musikalische Vielseitigkeit auf. „Blood For Blood (Faoladh)“ ist ein weiterer hymnischer und schlagkräftiger Song, der nicht nur Fans begeistern, sondern auch Live das Publikum zum Beben bringen wird.

Siehe das neue Lyric Video Blood For Blood (Faoladh)“ HIER:

Das einmal mehr in Kooperation mit dem ehrwürdigen Produzenten-Doppel Jens Bogren und Joost van den Broek auf Silber gebrannte Album Call Of The Wild, wird am 16. Juli 2021 ein neues Kapitel der Bandgeschichte aufschlagen. Das bereits achte Studioalbum serviert altgedienten wie frisch rekrutierten POWERWOLF-Jüngern die geliebten klassischen Trademarks und begeistert gleichermaßen auf jeder Etappe dieses wilden 11-Track-Ritts mit stilistischen Weiterentwicklungen in einem nie zuvor dagewesenen Ausmaß!

Matthew Greywolf zum neuen Album Call Of The Wild:

„Mit Call Of The Wild schlagen wir ein neues, spannendes Kapitel in der Geschichte von POWERWOLF auf. Das Album klingt unverkennbar nach POWERWOLF und ist gleichzeitig so viel mehr: Neben Neuland wie die keltischen Instrumentierungen in „Blood for Blood (Faoladh)“ oder einer waschechten Ballade wie „Alive or Undead“ haben wir all unsere Trademarks nochmal auf ein neues Level gehoben. So wild, im wahrsten Sinne des Wortes, und so kraftvoll klangen wir bis dato nie. Wir können es kaum erwarten, dieses Biest von einem Album endlich mit euch allen zu teilen!“

Das erste Musikvideo „Beast Of Gévaudan“ erreichte bereits mehr als 1,3 MillionViews auf YouTube. „Beast Of Gévaudan“ sieht man hier: https://youtu.be/po-u-V6GiEk

Einige der oben genannten Formate  (2-CD Mediabook, 3-LP Vinyl Box, 3-CD Earbook, digital) werden neben dem neuen Album auch das Bonus Album Missa Cantorem enthalten – eine Reise durch die Erfolgsgeschichte der Band, welche neu interpretierte Versionen von bekannten POWERWOLF Hits enthält, die von Freunden und Wegbegleitern der Band stimmlich begleitet werden.

Erste Formate sind bereits ausverkauft. Das Album kann man in unterschiedlichen Konfigurationen hier bestellen:

https://powerwolf.napalmrecords.com/

POWERWOLF Live 2021:

Fans können sich darauf einstellen, nicht nur brandneue Heavy-Metal-Hymnen, aus tausenden von Kehlen mitgesungen, erleben zu dürfen – zudem werden POWERWOLF die bis dato größte und epischste Produktion ihrer Bandgeschichte auf die Bühne bringen, womit sie ihren Status als eine der intensivsten Live-Bands einmal mehr untermauern!

Wolfsnächte 2021
01.10.21 DE – Stuttgart / Schleyerhalle
02.10.21 CH – Zürich / Samsung Hall
04.10.21 ES – Barcelona / Razzmatazz
05.10.21 ES – Madrid / Riviera
07.10.21 FR – Paris / Zenith
08.10.21 UK – London / Roundhouse
09.10.21 BE – Antwerpen / Lotto Arena
10.10.21 NL – Amsterdam / Afas Live
12.10.21 IT – Mailand / Alcatraz
13.10.21 DE – Frankfurt / Jahrhunderthalle
15.10.21 DE – München / Zenith
16.10.21 DE – Oberhausen / König Pilsener Arena
17.10.21 CZ – Prag / Tipsport Arena
18.10.21 PL – Katowice – MCK
20.10.21 HU – Budapest / Arena
21.10.21 AT – Wien / Gasometer
22.10.21 DE – Berlin / UFO im Velodrom
23.10.21 DE – Saarbrücken / Saarlandhalle

Mehr Informationen unter:
HOMEPAGE
FACEBOOK
INSTAGRAM

ANOTHER DIMENSION PR AGENTUR

jetzt bestellen und unterstützen

Share

Thomas

Musikalisch bin ich seit den 80er vor allem im melodischen Hard& Heavy-Dschungel unterwegs und immer auf der Suche nach neuen und alten Perlen. Meine absoluten Faves sind Queenaryche, Y&T, Die Toten Hosen... u.v.a......teilweise geht mein Blick aber auch mal über den Tellerrand in Richtung Speed/Trash/Death...solange Melodien erkennbar sind. Auch wenn ich schon zu der Ü50-Fraktion gehöre, findet man mich bei Konzerten und Festivals fast immer Front of Stage, denn Sitzplatz bei Rockkonzerten, das geht gar nicht. Erst wenn es ohne Rollator mal nicht mehr gehen sollte, ist die Tribüne vielleicht ne Alternative.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »