Interview

„Ladies and Gentlemen“ – oder wie Mad Max die Welt vereinen möchten – ein Interview mit Jürgen Breforth

ladies-and-gentlemen-oder-wie-mad-max-die-welt-vereinen-moechten-ein-interview-mit-juergen-breforth

Interviewpartner: Mad Max (Jürgen Breforth)
Label: SPV/STEAMHAMMER
aktuelle Single: “Ladies and Gentlemen“ (Detlev Jöcker & Mad Max)
Veröffentlichung: 09.04.2020
Genre: Rock/Metal/Kinderlieder
web: Mad Max auf Facebook 

 

Mad Max ist ein großer Name in der deutschen Rock/Metalgeschichte! Jürgen Breforth stand uns für einige Fragen rund um die neue Single „Ladies and Gentlemen zur Verfügung. Was die „Jungs“ sonst noch so planen, erfahrt ihr im Interview.

Lieber Jürgen, danke, dass du Dir für das heutige Interview Zeit genommen hast! Zuerst die Frage, wie geht es Dir oder euch in der derzeitigen Situation?

Das ist natürlich für alle Menschen auf der Welt eine schwere Zeit. Die Musik hilft uns dabei sehr im Gleichgewicht zu bleiben. Durch die Promotion zu unserer Single „Ladies and Gentlemen“ haben wir sehr viel Kontakt zu den Fans und Medien. Das macht nicht nur riesig Spaß, sondern gibt uns auch sehr viel positive Energie.  

Euer aktueller Song bzw. Single heißt  -wie schon oben erwähnt- „Ladies and Gentlemen” . Was möchtet ihr mit diesem Song ausdrücken oder besser was hat dich dazu bewogen, diesen Song zu schreiben?

Wir haben diesen Song einige Monate vor Corona komponiert und hätten natürlich niemals gedacht, dass er eine solche Aktualität bekommen würde, geradezu prophetisch. Die Kernaussage des Songs ist ganz klar, dass nur alt und jung gemeinsam die Probleme dieses Planeten lösen können. Es darf keinen „Kampf“ der Generationen geben, sondern ein „Miteinander“ . Schon beim Komponieren des Songs hatten wir ein komplettes Bild des Songs im Kopf mit dem Kinderchor und Detlev Jöcker

Viele würden bei einem solchen Thema eher eine Ballade erwarten. Wir aber wollten einen Rocksong im Stil von DEF LEPPARD

Mit Detlev Jöcker habt ihr einen erfolgreichen Partner gefunden, der besonders viel mit Kindern arbeitet und viele erfolgreiche CDs für Kinder gemacht hat! Wie war es für euch, mit den “jungen Künstlern” zu arbeiten und besteht weiterhin ein Kontakt zu Detlev Jöcker  bzw. gibt es weitere Pläne?

Mit Detlev Jöcker haben wir den erfolgreichsten Komponisten für Kinderlieder gewinnen können. Er hat in seiner Karriere bislang mehr als 17 Millionen Tonträger verkauft. Detlev hat nicht nur den deutschen Text zu dem Song geschrieben, sondern auch den Kinderchor zusammengestellt und geleitet. Detlev hat einfach ein unheimlich gutes Einfühlungsvermögen bei der Arbeit mit den Kids und kann sie wahnsinnig toll begeistern. Selbstverständlich werden wir weiter mit Detlev gemeinsam an tollen Ideen und Songs arbeiten und hoffentlich auch bald endlich gemeinsame Konzerte geben dürfen.

Wacken, Rock of Ages, und viele andere Festivals! Dieses Jahr wäre euer Jahr geworden!! Bist du traurig, dass diese Events nicht stattfinden und verlegt wurden? Und können wir dann 2021 mit euch dort rechnen?

Selbstverständlich sind wir alle traurig über die Absagen der tollen Festivals. Besonders auf die Live Premiere von „Ladies and Gentlemen“ beim ROCK OF AGES Festival mit vielen Stargästen hatten wir uns alle ganz besonders gefreut. Aber das werden wir 2021 nachholen. Wir freuen uns riesig, dass wir schon jetzt für das ROCK OF AGES 2021 bestätigt sind. 

Eure neue CD ist für September angesagt! Gibt es schon einen “Namen” oder ein genaues Datum?? Welche Musikarten werden wir dort hören? Sind auch Balladen zu hören?

Es gibt noch kein 100 Prozent sicheres Veröffentlichungsdatum, aber den Titel des Albums darf ich hier und jetzt schon verraten. Das Album wird STORMCHILD RISING heissen. Mehr Details zum Album darf ich leider noch nicht verraten. Da muss ich euch noch ein wenig auf die Folter spannen!

Du und Michael Voss, gelten ja als Erfolgsduo bei MAD MAX  (Produktion und Songwriting). Wie lange arbeitest du schon mit Michael zusammen? Und was schätzt du an ihm oder er an Dir?

Ich habe Michael zu Mad Max geholt (ich habe ihn damals sozusagen einer lokalen Hardrockband abgeworben … HaHa), da war Michael gerade 17 Jahre alt. Wir kennen uns also schon Jahrzehnte und haben alle Höhen und Tiefen des Rock and Roll gemeinsam erlebt. Wir können uns blind aufeinander verlassen. Ich denke, dass ist unsere gemeinsame Stärke. Michael ist einfach ein begnadeter Musiker, wie man ihn nur ganz selten findet. Nicht umsonst arbeitet er im Studio mit den besten Musikern der Welt zusammen (siehe Michael Schenker).

Das Thema Streamingdienste!  Viele Musiker sehen bei den großen Plattformen eher wenig Geld! Glaubst du, dass die Tendenz wieder zurückgehen sollte zu Formaten wie CD oder Vinyl oder glaubst du, dafür   besteht kein Markt mehr? Presst ihr zukünftig überhaupt noch CDs oder Vinyls?

In der Tat wird unser neues Album bei SPV/STEAMHAMMER sowohl als CD wie auch als Vinyl erscheinen. Unseren ersten Plattenvertrag bei ROADRUNNER RECORDS bekamen wir aufgrund einer Kassette, die wir mit dem Recorder in unserem Proberaum (live) aufgenommen haben. Was ich damit sagen will: Das war für Bands eine komplett andere Zeit ohne Internet und Handys. Diese Zeit wird niemals wiederkommen, und jüngere Bands kennen diese Zeit ja überhaupt nicht mehr. 

Was jedoch definitiv der falsche Weg für alles Kreative ist, ist es, wenn es keinen Wert mehr für die Menschen hat, weil es immer und zu jeder Zeit kostenlos verfügbar ist. Bands und Künstler können davon nicht leben. Gerade jetzt in der Corona Zeit wird deutlich, was passiert, wenn Künstler auch durch Live Auftritte/Konzerte kein Geld mehr verdienen können.

Wir sind ja ein österreichisches/deutsches Online Magazin. Nun sicher eine Frage der österreichischen Fans! Besteht die Möglichkeit, dass ihr wieder auf Tour nach Österreich kommt oder bestehen bereits Kontakte?

Ich erinnere mich immer wieder gerne an unsere Konzerte in Österreich mit AXEL RUDI PELL oder mit CORELEONI. Das waren absolute Highlights. Sobald es wieder machbar ist, kommen wir sehr gerne wieder zu euch.

Du bist der Gitarrist der Band, du hast viele Unikate in deiner Sammlung, gibt es da eine Lieblingsgitarre?

Ich habe das große Glück, mit einem der besten Gitarrenbauer Deutschlands befreundet zu sein, und zwar mit Wolfgang Oberländer von ÄPFLI GUITARS. Gemeinsam haben wir für mich ein Signature Modell entworfen, die „Stormchild“. Diese Gitarre besteht aus Mahagony, das mehr als 50 Jahre alt ist und ist vom Design etwas an eine LES PAUL JUNIOR angelehnt mit einem Humbucker Pickup aus den 70ies. Das ist und wird immer meine Lieblingsgitarre sein, die natürlich auf jeder Tour dabei ist.

Äpfli Guitar von Jürgen Breforth

Zu Mad Max als Band! Derzeit ist durch Corona ja wenig in Sachen Liveevents zu finden, da es in jedem Land Sperren gibt! Wie verbringt ihr von Mad Max diese Zeit? Also habt ihr noch “normale Jobs” ? Schmiedet ihr bereits neue Pläne? Oder habt ihr neben Mad Max noch andere Projekte?

Michael Voss ist natürlich auch jetzt kreativ bei der Arbeit in seinem KIDROOM STUDIO und produziert Alben für diverse Künstler. Wir anderen konzentrieren uns gerade mit voller Power auf die Promotion von Single und Video von „Ladies and Gentlemen“ und auf die hoffentlich bald bevorstehende Veröffentlichung des neuen Albums. Da gibt es sehr viele Interviews und Radiosendungen zu absolvieren für uns gerade worüber wir uns riesig freuen. 

Mad Max auf der Bühne

Noch eine Letzte Frage: Was wünscht du dir für den Song “Ladies and Gentlemen” Und welche Botschaft möchtest du an die Leute da draußen richten?

Für uns ist „Ladies and Gentlemen“ eine absolute Herzensangelegenheit. Wir wünschen uns, dass der Song vielen Menschen auf der Welt Mut und Zuversicht gibt. Die wahnsinnig tollen Reaktionen aus der ganzen Welt zeigen uns, dass der Song seinen Weg zu den Menschen findet. 

Bleibt alle gesund und passt aufeinander auf. Ich hoffe, wir sehen uns alle sobald wie möglich wieder bei einem Konzert und/oder einer Tour.  

Danke Jürgen für das Gespräch! Vielleicht möchtest den Lesern vom Rock Magazin noch eine Botschaft mit auf dem Weg geben?

Danke, dass ich bei euch zu Gast sein durfte. Stay healthy and keep on rocking!

Liebe Leser, hier geht´s zum Video von Mad Max! Lasst diese Botschaft durch die Welt gehen! Ich denke, Kinder können uns mit Musik vielleicht unsere Welt ein wenig anders erklären!

Mad Max – Ladies and Gentlemen

Share
Anita

Anita

Konzert und Festivalgänger (eher kleine Festivals), Seit 2016 mache ich neben meinem Beruf in der Pflege Konzertfotos, Bevorzugt höre ich : Hair, AOR, Glam, Thrash Metal , ein wenig Blues, Psychodelic, Hardrock, Melodic und Classic Rock, allerdings gibt es Ausnahmen in anderen Genres!! Man findet mich neben Österreich auch in Kroatien und Deutschland (ebenso bei kleineren Events und Konzerten)!

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »