Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Album Reviews, Reviews

KISS – „Off The Soundboard: Poughkeepsie 1984 – Album Review

kiss-off-the-soundboard-poughkeepsie-1984

VÖ: 07.04.2023

KISS ist weltweit eine der beliebtesten Livebands aller Zeiten und hat mit „Alive“, das von Kritikern anerkannt beste Live-Album aufgenommen. Mit „KISS – Off The Soundboard“ wird eine Serie von Live- Mitschnitten fortgesetzt, wobei die genannte Serie bislang unveröffentlichtes Live-Material neu verpackt.

Leider gab es bislang aus der „80ger-Ära“ keine Liveveröffentlichungen, wobei gerade in dieser Zeit musikalisch hochwertige Platten veröffentlicht wurden.

Poughkeepsie, New York, 1984. Dieses Konzert wurde während ihrer Animalize World Tour in der Besetzung von Paul Stanley, Gene Simmons, Eric Carr und Mark St. John, aufgenommen und ist die einzig bekannte Soundboard-Aufnahme mit Gitarrist Mark St. John. Mark ersetzte nach der „Lick it up„-Tour Vinnie Vincent und ging mit KISS ins Studio, um das Album „Animalize“ einzuspielen.  St. John erkrankte während der Proben zur folgenden Tour an Morbus Reiter und wurde bei den Konzerten der Animalize-Tour in Europa durch den späteren Gitarrist Bruce Kulick ersetzt. Zurück in den USA konnte St. John einige Shows bestreiten, bis er krankheitsbedingt letztendlich die Band verließ.

Das Live-Set mit 18 Songs bestand u.a. aus den KISS-Klassikern „Creatures Of The Night„, „I Love It Loud„, „Lick It Up“ und „Heaven’s On Fire“, das damals in die Billboard Charts einstieg, sowie die Hymnen „Detroit Rock City“, „Love Gun“ und „Rock And Roll All Nite“. Und so ist das Album ein weiterer wichtiger Baustein im Momentum der KISStory und ein Must Have für jeden KISS-Fan!

Prinzipiell kann man die Songs nicht bewerten, da diese nicht neu sind. Sowohl kann man die Tonqualität und den Live-Spirit ins Auge fassen. Vorerst bin ich sehr von der relativ guten Tonqualität positiv überrascht, denn diese ist bei Bootlegs grundsätzlich sehr mau. Geprägt vom grandiosen Gitarrenspiel von St. John wird der Spirit dieser Ära perfekt auf Platte transportiert. Durch das angetriebene Drum- Tempo von Eric Carr wirken die Songs heavier als heute.

FAZIT: Für KISS Fans ist diese Platte der „Off the Soundboard“-Serie essentiell, da sie historische Bedeutung hat. Tolle Setlist, tolle Tonqualität und eine Band in Höchstform.

9 von 10 Bängs

neun von zehn

Tracklist

  1. Detroit Rock City
  2. Cold Gin
  3. Creatures Of The Night
  4. Fits Like A Glove
  5. Heaven’s On Fire
  6. Guitar Solo
  7. Under the Gun
  8. War Machine
  9. Drum Solo
  10. Young and Wasted (Incomplete)
  11. Bass Solo
  12. I Love It Loud
  13. I Still Love You
  14. Love Gun
  15. Black Diamond
  16. Oh! Susanna
  17. Lick It Up
  18. Rock And Roll All Nite (Incomplete)

Share

Olli C

Passionierter Motorradfahrer sowie "Möchtegern"- Schlagzeuger und Fotograf aus Österreich. Bevorzugt Powermetal, traditionellen Heavy Metal, NWOBHM, Thrash, Melodic Death,Sleeze, Gothic, Symphonic Metal, Glam aber auch Hard Rock. Ist mit seiner Kamera in Wien, Niederösterreich, der Steiermark dem Burgenland und in Tschechien unterwegs für Konzert und Festivalreportagen. Macht jedoch auch Albumreviews und wirft ein Auge auf Undergroundbands. Moderierte früher Metalshows auf diversen Internetplattformen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »