Bücher, Reviews

Depeche Mode by Anton Corbijn – Buchvorstellung

depeche-mode-by-anton-corbijn-buchvorstellung

Ab 25.05.2021 ist der XL-Bildband Depeche Mode by Anton Corbijn erhältlich. Anton Corbijn traf Depeche Mode 1981 zum ersten Mal. Fünf Jahre später wurde er de facto Kreativdirektor der Band und ist damit maßgeblich am weltweiten Erfolg der Band beteiligt.

Von 1981 bis zu den beiden Abschlusskonzerten der „Global Spirit“-Tour 2018 in Berlin entstanden zahlreiche, zum Teil bisher unveröffentlichte Aufnahmen. Der opulente Bildband „Depeche Mode by Anton Corbijn (81-18)” zeigt auf 512 Seiten rund 500 Fotos aus diesen 37 Jahren.

Es sind spontane, ungestellte Bilder, Aufnahmen von Live-Auftritten sowie Skizzen und Entwürfe für Bühnenbilder und Albumcover. Viele Fotos sind mit handschriftlichen Erläuterungen des Fotografen versehen und zeigen auch Corbijns beeindruckenden Einfluss auf die größte Kultband der Welt.

Anton war in der Lage, dem DM-Sound, den wir zu kreieren begannen, eine visuelle Identität zu geben.“

Dave Gahan

„’86 haben wir ihn uns geschnappt, was zu dem Video für ‚A Question Of Time’ in LA führte. Der Rest ist Geschichte.“

Andrew Fletcher

Anlässlich der längst fälligen Aufnahme von Depeche Mode in die „Rock & Roll Hall of Fame“ im November 2020 sagte David Gahan:

„Ich möchte mich bei Anton Corbijn bedanken, der Gott sei Dank zur richtigen Zeit zu uns stieß und uns tatsächlich cool aussehen ließ.“

„Wir waren bereits große Fans von Antons Kunst, bevor wir mit ihm zusammenarbeiteten, und was wir bei den ersten Fotosessions und Videos sahen, war so großartig, dass es keinen Grund gab, an seinen Ideen zu zweifeln.“

Martin Gore

Anton Corbijn hat neben Musikvideos mit U2 und Depeche Mode (unter anderem „Enjoy The Silence„, „A Question of Time„, „Strangelove“ und „Personal Jesus„) auch größere Film-Projekte wie „The American“ mit George Clooney, „A Most Wanted Man“ mit Philip Seymour Hoffman und „Control“ über den Joy Division Lead-Sänger Ian Curtis gedreht und Albumcover skizziert.

Ab 25.05.2021 können sich die Fans von Depeche Mode und Anton Corbijn freuen, denn der 3,67 kg schwere Bildband kommt jetzt als Standard-Edition zu einem reduzierten Fan-Preis von 100 € in den Handel.

Der Bildband DM by AC erschien bereits in einer limitierten Auflage von 1986 Exemplaren und kostete 750 €. Trotz des hohen Preises der Collector’s Edition waren die Exemplare schnell vergriffen. Die Art Edition des Bildbandes lag preislich sogar bei 1500 €. Die jetzt erscheinende Standard Edition ist inhaltlich identisch.

Der Fotograf

Anton Corbijn (Jg. 1955) Der niederländische Fotograf, Videograf und Filmregisseur ist hauptsächlich für seine wegweisende Arbeit mit Rockbands bekannt: Für Hunderte von Künstlern, darunter Joy Division, Depeche Mode, U2, Nirvana und The Rolling Stones, hat er Musikvideos, Plattencover und PR-Fotos aufgenommen. Seine zumeist schwarz-weißen Bilder erinnern oft an Filmstandbilder. 2010 wurden seine Porträts von Menschen aus den Bereichen Musik, Kunst und Mode ausgestellt und in dem Buch Inwards and Outwards kompiliert. Corbijn lebt heute in Den Haag, verbrachte aber über 30 Jahre seines Lebens in London.

Der Herausgeber

Reuel Golden, ehemaliger Chefredakteur des British Journal of Photography, ist Editor für Fotografie bei TASCHEN. Für TASCHEN hat er unter anderem die Titel Mick Rock: The Rise of David Bowie, die Bände zu London und New York aus der Reihe Porträt einer Stadt, Andy Warhol. Polaroids, The Rolling Stones, Her Majesty, The Beautiful Game. Fußball in den 1970ern, die Bildbände zu National Geographic sowie den David Bailey SUMO herausgegeben.

Von uns gibt es volle Punktzahl!

zehn von zehn

Verlag: TASCHEN

Depeche Mode by Anton Corbijn

Anton Corbijn, Reuel Golden

Hardcover, 24,3 x 34 cm, 3,67 kg, 512 Seiten

100 Euro

www.taschen.com

Verfügbar ab 25. Mai 2021

Klappentext

Im November 2020 wurden Depeche Mode in die „Rock & Roll Hall of Fame“ aufgenommen. Bei der Annahme der Ehrung sagte David Gahan: „Ich möchte mich bei Anton Corbijn bedanken, der Gott sei Dank zur richtigen Zeit zu uns stieß und uns tatsächlich cool aussehen ließ.“ Ebenfalls im Herbst 2020 brachte TASCHEN den limitierten und von Depeche Mode und Anton Corbijn signierten Band Depeche Mode by Anton Corbijn (81-18) heraus, der sich zu einer der am schnellsten verkauften Collector’s Editions in der Geschichte des Verlags entwickelte. Diese ebenso epische, aber günstigere XL-Ausgabe gibt Zeugnis von Corbijns einzigartiger Vision und ist in der Tat so „cool“, dass Gahan sie in seiner Rede so ergreifend würdigte. In dieser reich illustrierten Geschichte erfährt man im Detail, wie Corbijn, der 1986 de facto Kreativdirektor der Band wurde, dazu beitrug, Depeche Modes Ruf als größter Kultband der Welt zu untermauern. Der Band enthält über 500, zum Teil noch unveröffentlichte Fotos aus Corbijns umfangreichem Archiv, darunter sowohl offizielle als auch privatere Bandporträts, aufgenommen in Madrid, Hamburg, der Wüste Kaliforniens, Prag oder Marrakesch (viele Fotos entstanden während der Dreharbeiten zu ikonischen Videos wie „Enjoy The Silence“ oder „Personal Jesus“); dazu eine Vielzahl von spontanen, ungestellten Bildern und atemberaubende Live-Aufnahmen von sämtlichen Tourneen seit 1988. Zusätzlich zu den Fotos enthält der Band Skizzen und Entwürfe für Bühnenbilder und Albumcover, handschriftliche Anmerkungen Corbijns, die den Leser mitten hinein in die Dreharbeiten versetzen, sowie ein ausführliches Interview mit dem niederländischen Meister.

Entstanden in enger Zusammenarbeit mit der Band gewährt Depeche Mode by Anton Corbijn (81-18) eine Vielzahl von Einblicken in die Arbeit mit Corbijn und zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie die einzigartige Ästhetik eines Mannes, von dem sämtliche Fotografien, die meisten Musikvideos, Albumcover und Setdesigns stammen, die anhaltende Popularität der Band prägten. In der Einleitung erinnert sich Corbijn an seine vielschichtige Rolle bei Depeche Mode: „Vieles hing von mir ab. Ich wollte einfach der Richtige für sie sein, für sie mitdenken und aus mir das Allerbeste herausholen.“ Der Band zeugt von der Tiefe und Breite dieser Großartigkeit und feiert eine der kreativsten und beständigsten Kooperationen der Musikgeschichte.

Share

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »