Bilder / Video, Single Review

CraZze – ein KISS Klassiker Remake

crazze-ein-kiss-klassiker-remake

Dass die musikalischen Wurzeln des tschechischen Trios CraZze grundsätzlich in der 1980er Ära des Hardrocks liegen, ist wohl bekannt. Als große Fans der „Hottest Band in the World“ entschieden sich CraZze für ein Remake eines KISS Klassikers. Primär wollten sie als große KISS Fans natürlich kein „Jedermannscover“ wie Detroid Rock CityLick it up oder Love Gun machen, sondern entschieden sich für etwas Einzigartiges.

Das unterschätzte 1981er KISS Album Music from the Elder kam nach dem Release bei den damaligen Kiss Fans nicht so gut an, da es nicht in das Mainstreamkonzept hineinpasste. Music from the Elder ist ein progressives Konzeptalbum mit sehr anspruchsvollen Songs, das die Fans damals nicht erwarteten.  Jedoch war es ein musikalischer Meilenstein in der Kiss story.

CraZze waren sich einig, dass der Klassiker Remake aus dem Konzeptalbum stammen muss und entschieden sich für The Oath. Da CraZze den „Heiligen Gral“ nicht beschmutzen wollten, vermieden sie es, zu experimentieren und  versuchten, so gut wie möglich dem Original getreu zu bleiben.

Fazit:  Da ich selbst ein ganz großer Kiss Fan bin, betrachte ich Covers grundsätzlich pessimistisch, da man damit Lieblingssongs „zerstören“ kann. CraZze aber haben es geschafft, dass ihre Version von The Oath ein Knaller bleibt und dabei dem Song ihren eigenen Touch zu geben ohne ihn zu modifizieren.

Share
Olli C

Olli C

Passionierter Motorradfahrer sowie Hobby- Schlagzeuger aus Österreich. Bevorzugt Powermetal, traditionellen Heavy Metal, NWOBHM, Thrash, Melodic Death,Sleeze, Gothic, Symphonic Metal, Glam aber auch Hard Rock. Wirft ein Auge auf Undergroundbands und macht primär Reviews aber auch Interviews. Moderierte früher Metalshows auf diversen Internetplattformen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »