Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Events

Celeste – Ein Brett par excellence am 21.6. im Astra Berlin

celeste-ein-brett-par-excellence-am-21-6-im-astra-berlin

Es ist wieder so weit. Die Berliner Metalszene kann sich auf ein brachiales Konzert aller erster Güte freuen. Es spielen auf: CELESTE!

Das Quartett aus Lyon hat es sich seit 2005, also seit nunmehr 18 Jahren, auf die Fahnen geschrieben, dem Hörer harter und härtester Klänge ein Feuerwerk finsterer Gefühle zu bereiten. Was den Besucher erwartet: Pure Energie und die Atmosphäre tiefschwarzen Black Metals/Post-Hardcores. Textlich behandelt die Band, bestehend aus Johan (Gesang), Sébastien und Guillaume (an den Klampfen) sowie Royer (versteckt hinterm Schlagzeug), die für den BM typischen Themen wie u.a. Verzweiflung, Nihilismus, Gewalt, Negativität. Sechs Alben wurden aufgenommen. Allesamt schlugen ein wie eine Bombe. Allesamt tragen unverkennbar die Handschrift von CELESTE. Ein gelungener Mix aus Black-/ Post Metal und Hardcore Punk schafft dieses wirklich extrem gut gelungene Klangbild der Band, die hiermit nicht ohne Grund zu einem DER Aushängeschilder der French Avant-Garde Black Metal-Szene geworden ist.

Als Support werden die Mainzer von Monosphere mit feinstem Post-Metal für das Aufwärmprogramm sorgen.

Man darf sich also auf einen finsteren Abend allererster Güte freuen.
Für Kurzentschlossene: Aktuell ist das Konzert noch nicht ausverkauft. Also hin da!
Die Karten findet ihr noch hier oder an der Abendkasse.

CELESTE online:
Webseite
Instagram
Facebook
Youtube
Spotify
Bandcamp

Monosphere online:
Webseite
Instagram
Facebook
Youtube
Spotify
Bandcamp

Share

Laura

Meine ursprüngliche Heimat ist Italien, aber seit 2015 wohne ich nun in Berlin. Das ist insofern praktisch, da tourende Band hier zumeist einen Zwischenstopp einlegen. Musikalisch bewege ich mich vorrangig im Bereich des Black Metal mit all seinem kreativen Spielrichtungen wie Shoegaze, Ambient, Atmospheric, Post, usw. Neofolk fesselt mich aber auch. Ich bin musikalisch jedoch nicht festgefahren. Es muss schlichtweg gefallen. Neben der Musik hat mich die Fotografie gepackt. Und so hoffe ich, dass ich hin und wieder beides verbinden und zum Rockmagazine meinen (kleinen) Teil beitragen kann.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »