Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Events

ACCEPT – „Too Mean To Die“ Europa-Tour mit den The Iron Maidens startet am 14. Januar in Oberhausen

accept-too-mean-to-die-europa-tour-mit-den-iron-maidens-startet-am-14-januar-in-oberhausen

Am kommenden Samstag startet die deutsche Schwermetalllegende ACCEPT in Oberhausen mit ihrem aktuellen Album ihre „Too Mean to die“-Europatour. Nachdem 2019 der langjährige Bassist Peter Baltes die Band verließ und an seiner Stelle Martin Motnik den Bass übernahm, wurde im gleichen Jahr mit Philip Shouse ein dritter Gitarrist in der Band begrüßt, um fortan als Triple-Axe-Band zu agieren. Mit Too Mean To Die erschien dann Anfang 2021, das erste Album in neuer Besetzung und erreichte Platz 2 der deutschen Verkaufscharts. Genau zwei Jahre danach folgt nun endlich die zugehörige Live Tour und man darf gespannt sein, wie sich die neuen Krachersongs wie Zombie Apocalypse oder The Undertaker live präsentieren werden.

Bandchef Wolf Hoffmann hat nach sich für die Tour als Support die Mädels von THE IRON MAIDENS als Anheizer (Anm. d. Red.: oder muss ich jetzt Anheizerinnen schreiben?) an Bord geholt. Die Tour wird somit zu einem Treffen der großen Songs der 80er wie Balls to The Wall oder Metal Heart auf der einen Seite und auf der anderen Seite The Number of the Beast oder The Trooper, Klassiker von Iron Maiden,  die die Mädels in ihrem eigenen Style präsentieren werden.

Wer noch kein Ticket für die Tour hat, sollte sich beeilen und noch schnell zuschlagen!

Und wer noch was Exklusives für den April sucht, der kann sich Accept in Südamerika u. a. bei der Premiere des SummerBreeze-Ablegers in Sao Paulo anschauen.

Accept-Tourdates 2023:

14. Jan.                 DE          Oberhausen      Turbinenhalle

15. Jan.                 BE           Brussels               La Madeleine

17. Jan.                 DE          Frankfurt            Batschkapp       

18. Jan.                 F             Paris      Bataclan             

20. Jan.                 E             Pamplona           Totem 

21. Jan.                 E             Madrid La Riviera           

22. Jan.                 E             Barcelona           Razzmatazz 1    

24. Jan.                 F             Toulouse             Bikini    

25. Jan.                 F             Lyon      Transbordeur   

27. Jan.                 CH          Zürich   Komplex            

28. Jan.                 AT          Telfs      Rathaussaal      

29. Jan.                 HU         Budapest            Barba Negra     

31. Jan.                 CZ           Zlin         Hala Euronics    

1. Feb.                  PL           Warsaw               Progresja           

3. Feb.                  EST         Tallinn   Helitehas           

4. Feb.                  FI            Helsinki                House Of Culture           

5. Feb.                  FI            Tampere             Pakkahuone     

7. Feb.                  S             Stockholm          Fryshuset          

8. Feb.                  NO         Oslo       Rockefeller       

10. Feb.               S             Gothenburg      Tradgarn            

11. Feb.               DK          Copenhagen     Vega    

12. Feb.               DE          Bremen               Aladin  

14. Feb.               DE          Berlin    Huxley’s             

16. Feb.               DE          Ulm       Ratiopharm Arena         

17. Feb.               DE          Munich                Tonhalle             

18. Feb.               DE          Filderstadt          FILharmonie     

19. Feb.               DE          Geiselwind         Eventzentrum 

21. Feb.               DE          Leipzig  Haus Auensee 

22. Feb.               DE          Saarbrücken      Garage

24. Feb.               IT            Milano  Live Club        

 


19. Apr.               CO          Bogotá Teatro Royal Center      

23. Apr.               CHL        Santiago              Movistar Arena               

25. Apr.              ARG       Buenos Aires     Teatro Vorterix               

29. Apr.              BR          Sao Paulo            Summer Breeze


Accept–  Lineup 2023:

Mark Tornillo – Gesang

Wolf Hoffmann – Gitarre

Martin Motnik – Bass

Philip Shouse – Gitarre

Christopher Williams – Drums

ACCEPT Online:

www.acceptworldwide.com

Facebook

www.nuclearblast.de/accept 

The Iron Maidens Online:

www.theironmaidens.com

Facebook

Share

Thomas

Musikalisch bin ich seit den 80er vor allem im melodischen Hard& Heavy-Dschungel unterwegs und immer auf der Suche nach neuen und alten Perlen. Meine absoluten Faves sind Queenaryche, Y&T, Die Toten Hosen... u.v.a.....inzwischen kann ich mich aber auch für Mittelalterrockband wie Feuerschwanz oder Saltataio Mortis absolut begeistern. Ab und an geht mein Blick aber auch mal über den Tellerrand in Richtung Speed/Trash/Death...solange Melodien erkennbar sind. Auch wenn ich schon zu der Ü50-Fraktion gehöre, findet man mich bei Konzerten und Festivals fast immer Front of Stage, denn Sitzplatz beim Rockkonzerten, das passt bei mir einfach nicht zusammen. Erst wenn es ohne Rollator mal nicht mehr gehen sollte, ist die Tribüne vielleicht ne Alternative.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »