Bilder / Video, Events

The Night Flight Orchestra auf „Aeromantic Experience Tour“ – Tourankündigung 2020

the-night-flight-orchestra-auf-aeromantic-experience-tour-tourankuendigung-2020

Was 2007 als Schnapsidee zwischen Sänger Björn „Speed“ Strid (SOILWORK) und Gitarrist David Andersson (Mean Streak, SOILWORK) bei einer gemeinsamen Tour in den USA begann, entwickelte sich in den letzten Jahren schnell als absolute Erfolgsstory.

TNFO live im MS Connexion Complex Mannheim 2018

Die musikalische Ausrichtung war von Beginn an klar definiert: den  Sinn für klassische Melodien der 70er und frühen 80er wieder neu zu beleben und gleichzeitig die alten Helden wie Journey und Survivor zu huldigen und dabei eigene, zeitlose Songs zu schreiben, die wie selbstverständlich dem Sound der damaligen Zeit mit ins 21. Jahrhundert herüber rettete.

Nachdem das Band-Line-up vom The Night Flight Orchestra mit Bassist Sharlee D’Angelo (Arch Enemy, Spiritual Beggars), Keyboarder Richard Larsson (Von Benzo) und Drummer Jonas Källsbäck (Mean Streak) komplettiert war, fand im Jahr 2012 der erste Liveauftritt in Schweden statt.

Bereits mit Ihren beiden ersten Veröffentlichungen „Internal Affairs“ und „Skyline Whispers“ konnten erste Erfolge eingefahren werden, die jedoch noch unterhalb des Radars  der breiten Masse stattfanden.

Mit dem Wechsel zu Nuclear Blast schaffte es die Band dann mit Ihrem Drittwerk  »Amber Galactic« erstmals in die Top 50 der deutschen Album-Charts. Die Platte wurde verdientermaßen Album des Monats in verschiedenen europäischen Rock Magazinen, verschaffte der Band eine Nominierung für einen schwedischen Grammy und gipfelte in einer intensiven und erfolgreichen Europa-Tour im Herbst/Winter 2017. Neu zur Band stießen für die Tour noch die beiden Background-sängerinnen/ Stewardessen Anna-Mia Bonde und Anna Brygård hinzu, die mit ihren knallig bunten Uniformen optisch wie musikalisch für einen Farbtupfer auf die Bühne sorgen.

Im letzten Jahr folgte dann mit »Sometimes The World Ain’t Enough«  die konsequente Fortsetzung des für das TNFO so typischen Sounds.  Dieses Album hat alles was ein Classic-Rock-Fan sich wünscht, eingängige Songs mit sofort im Ohr hängenbleibenden Melodien, unterlegt mit Disco-Rhythmen und der unnachahmliche schwedischen Melancholie.

Am 28. Februar bringt  die Band nun Release  Nr. 5 „Automatic“ über Nuclear Blast auf den Markt. Einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Meisterwerk gab bereits in Form der neuen Hitsingle „Divinyls“, die die Wartezeit bis zur Albumveröffentlichung verkürzen soll.

Unmittelbar nach dem Veröffentlichungstermin wird das Album mit  einem ausgiebigen Rundflug über Europa im Rahmen der The Aeromantic Experience Tour  ausgiebig promotet, bei der Björn und seine Bordcrew die Bühnen einiger der wichtigsten Clubs rocken und sich dabei sicherlich wieder so manches Gläschen Schampus hinter die Binsen gießen werden.

Als Support nehmen TNFO im März beim ersten Teil der Tour ihre schwedischen Landsleute von One Desire als Gäste mit an Bord, die nach Ihren überragenden selbstbetitelten Debutalbum von 2017 wohl auch erste Songs ihres für April 2020 angekündigten zweiten Albums „Mightnight Empire“ live präsentieren werden.

One Desire

One Desire – André Linman

Man darf  gespannt sein, sicherlich werden One Desire es spielend schaffen, mit ihrem melodischen Metal das Publikum entsprechend einzuheizen, so dass die Startbahn  für Captain Björn und sein Night Flight Orchestra entsprechend vorbereitet sein wird, um mit ihrem Kunstflugerlebinis starten zu können.

Da kommt ein absolut gelungenes Package für alle Fans melodischen, klassischen AOR`s  bzw. Hardrock`s auf Tour. Eine Pflichtveranstaltung für alle Fans , die auch von discohaften Abba-angehauchten Soundklängen nicht abgeneigt sind und den Sound der 70er/80er auch heute immer noch lieben wie zu Jugendzeiten.

Aber auch alle anderen Fans guter Rockmusik sollten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen und TNFO und One Desike einmal antesten…

Ich bin auf alle Fälle am Start.

Thomas

 

»The Aeromantic Experience-Tour 2020«
Support:  ONE DESIRE
06.03.              UK        London – Islington Assembly Hall
07.03.              D          Bochum – Matrix
08.03.              F          Paris – La Machine du Moulin Rouge
09.03.              F          Toulouse – Le Metronum
10.03.              E          Madrid – Mon
11.03.              E          Barcelona – Salamandra
12.03.              F          Lyon – CCO Villeurbanne
13.03.              CH       Buchs (SG) – Krempel
14.03.              CH       Pratteln – Z7
15.03.              I           Milan – Legend Club
16.03.              D          Aschaffenburg – Colos-Saal
17.03.              D          Hanover – MusikZentrum
18.03.              NL        Nijmegen – Doornroosje
19.03.              D          Hamburg – Markthalle
20.03.              D          Munich – Backstage (Werk)
21.03.              A          Vienna – Szene
22.03.              H          Budapest – Dürer Kert
24.03.              D          Saarbrücken – Garage
25.03.              D          Mannheim – MS Connexion Complex
26.03.              D          Leipzig – Hellraiser
27.03.              D          Nuremberg – Hirsch
28.03.              D          Berlin – Columbia Theater

»The Aeromantic Experience-Tour 2020«
Support:   special guest
02.04.              S          Stockholm – Nalen
08.04.              S          Gothenburg – Trädgår’n
10.04.              S          Helsingborg – The Tivoli
18.04.              A          Salzburg – Wildstyle & Tattoo Messe
25.04.              GR       Athens – Gagarin 205
01.05.              N          Kopervik – Karmøygeddon Metal Festival
29. – 31.05.      D          Gelsenkirchen – Rock Hard Festival
06.06.              CZ        Pilsen – Metalfest Open Air
16. – 18.07.      FIN       Laukaa – John Smith Rock Festival
06.08.              UK        Derby – Bloodstock Open Air
11.09.              USA      Atlanta, GA – ProgPower USA *SOLD OUT

 

Tickets gibt es direkt  bei Nuclear Blast und  an den bekannten Verkaufsstellen zum Preis von ca. 31€.

https://www.nuclearblast.de/de/label/music/band/tourdates/4331569.the-night-flight-orchestra.html

https://www.eventim.de/artist/the-night-flight-orchestra/

https://www.metaltix.com/the-night-flight-orchestra-tickets-5212.html

https://www.ticketonline.de/artist/the-night-flight-orchestra/

https://www.adticket.de/The-Night-Flight-Orchestra/Mannheim.html?gclid=CjwKCAiA1fnxBRBBEiwAVUouUgYdzWItzifbEsVgh02_QVkcYwsOY5PKchv12YrIchZ-ccaHtOOQdBoCSwwQAvD_BwE&utm_campaign=the%20night%20flight%20orchestra&utm_term=mannheim

Infos zu den Album-Veröffentlichungen:

https://www.nuclearblast.de/de/shop/artikel/gruppen/51000.1.nuclearblast.html?article_group_sort_type_handle=rank&custom_keywords=THE+NIGHT+FLIGHT+ORCHESTRA&custom_artists=4331569#page-1

https://www.frontiers.shop/search?sSearch=one+desire

Bandinfos The Night Flight Orchstra:

https://www.nuclearblast.de/de/label/music/band/about/4331569.the-night-flight-orchestra.html

https://de-de.facebook.com/thenightflightorchestraofficial/

https://www.instagram.com/nightflightorchestra/?hl=de

https://www.youtube.com/channel/UCxhf5NPqui_xnVdDjq0XxhA

Bandinfos One Desire:

http: //onedesire.net/

https://de-de.facebook.com/OneDesireBand/

https://www.youtube.com/channel/UC9rp_T7KhZcx0ap3AT-Zy1g

https://www.youtube.com/user/FrontiersRecords

 

 

 

 

Share
Thomas

Thomas

Musikalisch bin ich seit den 80er vor allem im melodischen Hard& Heavy-Dschungel unterwegs und immer auf der Suche nach neuen und alten Perlen. Meine absoluten Faves sind Queenaryche, Y&T, Die Toten Hosen... u.v.a......teilweise geht mein Blick aber auch mal über den Tellerrand in Richtung Speed/Trash/Death...solange Melodien erkennbar sind. Auch wenn ich schon zu der Ü50-Fraktion gehöre, findet man mich bei Konzerten und Festivals fast immer Front of Stage, denn Sitzplatz bei Rockkonzerten, das geht gar nicht. Erst wenn es ohne Rollator mal nicht mehr gehen sollte, ist die Tribüne vielleicht ne Alternative.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!