News

SERIOUS BLACK – verschieben Tour

serious-black-verschieben-tour

SERIOUS BLACK präsentieren die neuen Termine ihrer verschobenen „Kings Today Tour“ für Ende 2021 und Anfang 2022. Es hätte dieses Jahr im Herbst eigentlich soweit sein sollen – nun werden die Konzerte stattfinden sobald diese Covid-Dilemma endlich vorbei sein wird!

Neue Termine – “Kings Today Tour”:

24.11.21 (ES) Barcelona, Sala Boveda
25.11.21 (ES) Madrid, Sala Rockville
26.11.21 (ES) Vitoria, Urban Rock Concept
27.11.21 (ES) Valldolid, Porta Caeli
28.11.21 (ES) Vigo, Sala Master
26.01.22 (HU) Budapest, Barba Negra
27.01.22 (AT) Salzburg, Rockhouse
28.01.22 (DE) Selb, Rockclub
29.01.22 (DE) Stuttgart, Club Zentral
30.01.22 (DE) Saabrücken, Garage
31.01.22 (CH) Pratteln, Z7
01.02.22 (FR) Paris, Le Cirque Electric
02.02.22 (BE) Bilzen, Sound Of Heaven
03.02.22 (DE) Bremen, Tivoli
04.02.22 (NL) Tilburg, Little Devil
05.02.22 (DE) Monheim Am Rhein, Sojus 7
06.02.22 (DE) Bochum, Rockpalast
08.02.22 (DE) Hamburg, Marx
09.02.22 (DE) Frankfurt, Nachtleben
10.02.22 (DE) Berlin, Privatclub
11.02.22 (CZ) Prag, Nova Chmelnice
12.02.22 (DE) Leipzig, Hellraiser
13.02.22 (DE) München, Backstage

Früher dieses Jahr war es endlich wieder soweit, SERIOUS BLACK  präsentierten das mit Spannung erwartete vierte Studioalbum „Suite 226“. Und das ließ die Herzen der Powermetalgemeinde höher schlagen. Im Gegensatz zu „Mirrorworld“ und „Magic“, bei denen es weitaus rockiger zur Sache geht, findet man auf „Suite 226“ wieder mehr treibende Gitarren, eingängige Hooks und Riffings, so wie man es von „As Daylight Breaks“ kennt. Wagte man sich mit „Magic“ das erste Mal an ein Konzeptalbum, bei dem es um die Story des mysteriösen Mr. Nightmist, einer Hexe und einer Menge Magie geht, wird auf „Suite 226“ die Geschichte eines geistig verwirrten Mannes thematisiert, der zwischen seiner Traumwelt, Realität und dem Bösen hin und her gerissen ist. Im wahren Leben wird der Protagonist seit vielen Jahren in einer feuchten, kalten Gummizelle gefangen gehalten, die die Nummer 226 trägt, die unmenschlichen Zustände in der alten Psychiatrie haben in längst in den Wahnsinn getrieben. In seiner Phantasie hingegen ist er der mächtige Herrscher, der in seinem feudalen Schloss, umgeben von Kurtisanen, gutem Essen und Wein, lebt und über ein unbesiegbares Heer befiehlt. Taumelnd zwischen Illusion und Wirklichkeit gerät er immer weiter in den Sog des Wahnsinns, sein Leben wird zu einem Ritt durch das Fegefeuer, begleitet von Dämonen, Panikzuständen und Verfolgungswahn. Auch musikalisch nimmt die Band den Hörer mit auf diese Reise zwischen Himmel und Hölle, „Suite 226“ ist der perfekte Soundtrack für den Trip zum Ort der Verdammnis. Unbarmherzige Riffs treffen auf eingängige Melodien, angetrieben wird das Ganze von einer manischen Rhythmussektion, die hochkarätigen, entfesselten Vocals von Sänger Urban Breed steuern die nötige Portion Irrsinn bei. Nach dem Hören des Albums darf man sich die Frage stellen, was tatsächlich Fiktion, was Realität ist. Und wer weiß, vielleicht vernehmt ihr auch diese leisen Stimmen im Kopf. Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!

Bestellt oder hört das Album „Suite 226“ hier: https://fanlink.to/Suite226​

https://www.facebook.com/seriousblackofficial

Share
Karina

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »