Album Reviews, News, Reviews

PYRAMAZE – „Epitaph“ – neuer Melodic-Powermetal-Leckerbissen veröffentlicht !!!

pyramaze-epitaph-neuer-melodic-metal-leckerbissen-veroeffentlicht

Herkunftsland : Dänemark, USA

Musikrichtung: Melodischer Powermetal

Es ist doch immer wieder verwunderlich, was man bei Youtube immer wieder „neue und alte“ Bands entdeckt, an denen man einfach bewusst oder unbewusst die letzten Jahre vorbeigehört hat.

So ging es mir mal wieder  mit Pyramaze, deren Song World Foregone ich vor ein paar Tagen erstmals gehört habe und der mich sofort gefesselt hat und voll ins Schwarze bei mir getroffen hat.

Melodischer Powermetal mit geilen Melodien, ordentlich Gitarrenriffs und ein erstklassige Stimme am Mikro, ja da wurde ich sofort hellhörig und schlug das Metalherz schneller. Da musste natürlich nachbohren. Und siehe da, es kam wieder mal eine Band für mich zum Vorschein, die ich bislang nicht auf dem Schirm hatte .

Was die bereits 2002 von Gitarrist Michael Kammeyer gegründete dänisch- amerikanische Band Pyramaze mit Ihrem neuen Album Epitaph abliefern, ist wirklich begeisternd und dürfte alle Fans von Bands wie Kamelot, Damnation Angels oder Vanishing Point sicherlich sofort total begeistern.

Epitaph als Album Nr. 6 in der Discographie der Band bietet 12 erstklassige Powermetal-Songs mit unvergesslichen Melodien, kraftvollen Riffs ihres Gitarristenduos Toke Skjonnemand  und Jacob Hansen und sehr eingängigen Vocals ihres aktuellen Frontmanns Terje Haroy, der seit dem 4 Studioalbum das Mikro von keinem geringeren als Ex- Frontmann Matt Barlow übernommen hat, der wieder zu Iced Earth zurück kehrte.

Nach dem  Intro und Titelsong Epitaph, welches auch als Filmmusik durchgehen könnte, zeigt die Band dem Zuhörer mit dem folgenden A Stroke of Magic was uns auf dem Album erwartet. Teils progressiv angehaucht, manchmal episch und mit Streichern auch mal symphonisch, aber immer mit der nötigen Power und wundervollen eingängigen Melodie versehen, reiht sich ein klasse Song an den nächsten und machen das Album zu einem echten Hörerlebnis.  

Auch einige namhafte Gäste sind auf Epitaph mit von der Partie. So haben neben Unleash the Archers Frontröhre Brittney Slayer bei Transcendence auch die ehemaligen Pyramaze– Leadsänger Matt Barlow und Lance King beim 12-minütigen Monster-Abschlusssong The Time Traveller ihren Gastauftritte.

Anspieltipps sind das tolle Steal my Crown, das mit Klavier untermalte Particle und mein absoluter Lieblingssong des Albums World Foregone, welches mit dem Einsatz des Kinderchor für Gänsehautfeeling sorgt. Schon jetzt einer meiner Topsongs des Jahres 2020.

Fazit:

Ein überduchschnittliches Album mit keinerlei Lückenfüller, das unheimlich Spaß macht und mit jedem Durchlauf noch besser wird. Alle Fans melodischen Powermetals sollten sich Epitaph nicht entgehen lassen.

Für Pyramaze dürfte ein Platz in meinen Jahres-Top-Ten sicher sein, auch wenn die Konkurrenz dieses Jahr extrem groß war. Man könnte meinen, die Covid-19 Pandemie beflügelt die Bands nochmals extra zu Höchstleistung, so viele überragende Alben  gab es 2020 schon. Wenigstens etwas Positives in dieser schwierigen Zeit! Schade nur, dass es wohl noch etwas dauern dürfte, bis man die Epitaph-Songs live zu Gehör bekommt. Bis dahin bleibt aber zumindest dieses Schmankerl für meine (und eure) Metalohren.

Da bleibt mir nur ein übrig, die Höchstnote

Epitaph ist bei AFM Records erschienen und ist in den bekannten Streaming-Portalen als auch  als CD-Digipak  und auf 500 Stück limitierter Doppel LP in pink erhältlich.

https://shop.afm-records.de/pyramaze/?fbclid=IwAR0E9gDlfI37Sz1Hn_Aa_9c8-79oQFfbutrPwUHqGZVpa4L2GFpXNj-Os2s

PYRAMAZE sind:

TERJE HARØY — VOCALS
MORTEN GADE SØRENSEN — DRUMS
JACOB HANSEN — GUITARS
JONAH WEINGARTEN — KEYBOARDS
TOKE SKJØNNEMAND — LEAD GUITARS

Tracklist Epitaph:

  1. Epitaph
  2. A Stroke of Magic
  3. Steal My Crown
  4. Knights in Shining Armour
  5. Bird of Prey
  6. Your Last Call
  7. Particle
  8. Indestructible
  9. Transcendence (feat. Brittney Slayes)
  10. Final Hour
  11. World Foregone
  12. The Time Traveller

https://www.pyramaze.com/

https://www.facebook.com/Pyramaze/

https://www.afm-records.de/de/p/1413-pyramaze-2.html

https://www.instagram.com/pyramazeofficial/?hl=de

Share

Thomas

Musikalisch bin ich seit den 80er vor allem im melodischen Hard& Heavy-Dschungel unterwegs und immer auf der Suche nach neuen und alten Perlen. Meine absoluten Faves sind Queenaryche, Y&T, Die Toten Hosen... u.v.a......teilweise geht mein Blick aber auch mal über den Tellerrand in Richtung Speed/Trash/Death...solange Melodien erkennbar sind. Auch wenn ich schon zu der Ü50-Fraktion gehöre, findet man mich bei Konzerten und Festivals fast immer Front of Stage, denn Sitzplatz bei Rockkonzerten, das geht gar nicht. Erst wenn es ohne Rollator mal nicht mehr gehen sollte, ist die Tribüne vielleicht ne Alternative.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »