Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Album Reviews, News

MONO INC. – Ravenblack

mono-inc-ravenblack

News / Albumreview

Genre: Dark Rock

Unter dem Titel RAVENBLACK veröffentlichten die Gothic- bzw. Dark- Rocker ihr nunmehr 12. Studioalbum Ende Jänner. RAVENBLACK legt den Fokus auf die Basis von MONO INC. und ist quasi ein treibendes Album mit 11 Songs aus hymnenhaften Melodien und knackigen Riffs. Mit den Songs „Lieb mich“ und „Wiedersehen woanders“ sind wieder zwei deutsche Titel auf dem Album. Durch die Pandemie und Trennung vom Langzeitbassisten Manuel Antoni (2003-2021) stand ein neues Album vorerst sicherlich nicht unter einem guten Stern. Jedoch fand man mit Val Perun einen guten Ersatz und die Ideen für Songs sprudelten Sänger und Mastermind Martin Engler nur so heraus. Vielleicht war es gerade die Pandemie, die einfach hungrig machte. „At the end of the rainbow“ wird als Opener gewählt und ist meiner Meinung die richtige Entscheidung, da der Song mit seiner positiven Energie und hymnenhaften Refrain Lust auf Mehr macht. Die Singleauskopplung „Empire“ strotzt nur so vor Harmonie, wobei der Song schon fast „Evergreen-Qualitäten“ besitzt. „Princess of the night“ ist hingegen eher flotter, wobei die Klavier begleitete Ballade „Angels never die“, das Album kontrovers macht. „Heartbeat of the dead“ ist hingegen geprägt von treibenden Bass, tiefem Vocals und eindringlichen Drums. Als Finale wird die wunderschöne Ballade Wiedersehen woanders“ gewählt, wobei dieser Song durch seine Melancholie und Epik einen Wiedererkennungswert hat. Im Prinzip gibt es keine Lückenfüller, jedoch ist „Day of reckoning“ definitiv mein Favorit auf diesem Album, da er durch seine markante Melodie und mitreissenden Refrain ein Highlight des Albums ist.

FAZIT: Zusammenfassend kann man sagen, dass RAVENBLACK typische Mono Inc. Songs beinhaltet, jedoch mehr an positive Energie transportiert. Mono Inc. Fans werden hierbei sicherlich nicht enttäuscht sein. Ein sehr gelungenes Album das von mir 8 von 10 Bängs verdient hat.

acht von zehn

„Ravenblack“ kann ab sofort als CD, Vinyl, limitierte Fanbox und anderen Konfigurationen erworben werden.

Trackinglist

  • 1 At the End of the Rainbow
  • 2 Empire
  • 3 Princess of the Night
  • 4 Angels Never Die (feat. SANZ)
  • 5 Heartbeat of the Dead
  • 6 Ravenblack
  • 7 Lieb‘ Mich
  • 8 Never Alone
  • 9 After Dark (feat. Storm Seeker)
  • 10 Day of Reckoning
  • 11 Wiedersehen Woanders

MONO INC. sind:

  • Martin Engler – vocals
  • Katha Mia – drums
  • Carl Fornia – guitars
  • Val Perun – bass

Mono Inc Tour 2023

  • 28.04.2023 Köln – Carlswerk Victoria
  • 29.04.2023 Oberhausen – Turbinenhalle
  • 30.04.2023 Hamburg – Sporthalle
  • 05.05.2023 Berlin – Columbiahalle
  • 06.05.2023 Leipzig – Haus Auensee
  • 12.05.2023 München – Zenith
  • 13.05.2023 Dresden – Alter Schlachthof
  • 19.05.2023 Frankfurt – Jahrhunderthalle
  • 20.05.2023 Hannover – Swiss Life Hall
  • 26.05.2023 Fürth – Stadthalle
  • 27.05.2023 Stuttgart – Porsche Arena
  • 28.05.2023 Bielefeld – Ringlokschuppen
Share

Olli C

Passionierter Motorradfahrer sowie "Möchtegern"- Schlagzeuger und Fotograf aus Österreich. Bevorzugt Powermetal, traditionellen Heavy Metal, NWOBHM, Thrash, Melodic Death,Sleeze, Gothic, Symphonic Metal, Glam aber auch Hard Rock. Ist mit seiner Kamera in Wien, Niederösterreich, der Steiermark dem Burgenland und in Tschechien unterwegs für Konzert und Festivalreportagen. Macht jedoch auch Albumreviews und wirft ein Auge auf Undergroundbands. Moderierte früher Metalshows auf diversen Internetplattformen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »