News, Video Premiere

Monkey Circus – Lights Away – Video Premiere

monkey-circus-lights-away-video-premiere

Das Trio Monkey Circus kommt heute mit einer neuen Single und dem dazugehörigen Video um die Ecke. 2015 gegründet, haben die Jungs dann 2018 ihr Debut Album „Beyond the Surface“ veröffentlicht und zocken per Definition Vintage Rock der Moderne, mit gesellschaftskritischen Texten.

Aber was bedeutet „Vintage Rock der Moderne“? Im Falle von Lights Away ist das Classic Rock, der sich mit so manch anderem Stil vermengt. So leitet ein schon fast zu erwartendes Riff ein, welches in der Strophe durch aus dem Space Rock entlehnten Gitarren ersetzt wird. Im Refrain wird das einleitende Riff dann von einem stampfenden Drumming unterstützt. Die Vocals passen auch nicht unbedingt in das, was man durch den Begriff Vintage Rock erwarten würde. Diese kommen richtig gut daher, erinnern mich immer wieder an die druckvolle Stimme von David Draiman (Disturbed) und fügen sich wunderbar ein.

Lyrisch handelt Lights Away von Gier nach Macht und Ansehen, insbesondere in der Politik. Selbstdarstellung auf einer Bühne der Gesellschaft, in Form von Propaganda mit Hilfe der Unterdrückung von abweichenden Überzeugungen und Korruption zur Sicherung der eigenen Macht sind dabei Schlüsselelemente. Es werden Missstände beleuchtet und man wird dazu angeregt, sich damit auseinanderzusetzen.

Hier könnt ihr gerne in das dazugehörige Video reinschauen:

Wenn euch gefallen hat, was ihr gehört und gesehen habt, lasst der Band doch ein Like auf ihren Socials!

Monkey Circus auf Facebook

Monkey Circus auf Instagram

Share
Patrick

Patrick

geb. 1993, Musik-Fan seit 2010, Verlobt, Ein Sohn, Bevorzugte Genres: Metalcore, Post-Hardcore, Progressive Metal, Pop-Punk, Alternative Rock. Neben seiner sozialen Ader ist Patrick auch für feinste Recherche und Tiefe in seinen Reviews und Berichten bekannt.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »