Uncategorized

Lacuna Coil – Veröffentlichung ihres ersten Karten-Gesellschaftsspiels „Horns UP!“ angekündigt

laguna-coil-veroeffentlich-ihres-erstes-gesellschaftsspiels-horns-up-angekuendigt

Die Italienischen Metaller von Lacuna Coil kündigen ihr erstes Gesellschaftsspiel „HORNS UP!“ an, bei dem die Band auch Bestandteil des Spielthemas sein wird. Die Entwicklung und Veröffentlichung des Projekts wird über eine Kickstarter-Kampagne finanziert werden.

HORNS UP! ist ein Tabletop-, oder besser noch Konzert(!)-Partyspiel im reinen Rock-Stil. Die Mitglieder der italienischen Metalband sind dafür bekannt, dass sie begeisterte Gamer sind, aber HORNS UP! markieren ihren ersten Ausflug in die Gaming-Industrie selbst.

Das Spiel selbst findet bei einer LACUNA COIL-Show statt, bei der sich jeder Spieler seinen Weg erkämpfen muss, um als erster die Bühne zu erreichen. Dabei wird es natürlich viele „freundschaftsbedrohende“ Aktionen geben, die die Gegner herausfordern.

Die Bandmitglieder von Lacuna Coil werden im Spiel aktiv sein: Sie sind auf den Bühnenkarten abgebildet, und jede dieser Aktionen wird Konsequenzen für das gesamte Publikum haben!

Die Spielregeln sind einfach zu verstehen, und jedes Spiel wird maximal 9 Spieler aufnehmen können. Das Spiel wird es neben einer englischen Version u. a. auch in deutscher Sprache geben.

Die Illustrationen für das gesamte Projekt stammen von der talentierten Sara Fornì, die sich mit der Gestaltung von Grafik und Design für Bücher und Spiele einen Namen gemacht hat. Es ist nicht das erste Mal, dass die Mailänderin in die Welt der Geeks eintaucht: Sie war bereits auf mehreren Covern von Batman-Comics zu sehen und ist bei den Veranstaltungen von Lucca Comics and Games immer dabei.

Das Kartenspiel „Horns Up!“ wird in Zusammenarbeit mit Labmasu Games über Kickstarter entwickelt und in einer Vorbestellungskampagne vorgestellt, die am Freitag, den 26. März 2021 unter

https://www.kickstarter.com/projects/labmasu/1864562947?ref=c59ou3&token=2565a83b&utm_campaign=CMRPressHeidi&utm_source=PressRelease&utm_medium=email

gestartet wird.

Die Vorbestellungskampagne wird weltweit live zu sehen sein und mit steigender Anzahl der angeforderten Exemplare wird das Projekt weiterentwickelt und mit neuen Events und Erweiterungen versehen.

Der Versand wird nach aktuellem Plan weltweit ab November 2021 erfolgen.

——————————————————————————————————————–

Nach Erscheinen von „Horns UP!“ werde ich das Spiel einem Test unterziehen und Euch weiter berichten, ob „Horns Up!“ hält, was der erste Eindruck verspricht und ob es den Suchtfaktor für alle Freunde gepflegter Gesellschaftsspiele sowie aller Metalfans entfacht.

Der erste optische Eindruck verspricht schon mal gemütliche Stunden im Kreis der (Metal-)Familie. Vielleicht kann Horns Up! ja bei Bier und Steak (natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln, wobei zu hoffen ist, dass im November, wenn das Spiel dann im Versand erhältlich sein soll, das mit Corona weitestgehend Geschichte sein wird) etwas über die ausfallende Festivalsaison hinwegtrösten und so als Konzertersatz für kleinere Festivalgruppen dienen. Und ganz nebenbei hat man auch die Legitimation für passende Metalmucke, denn bei diesem Spielthema passen wohl nur Gitarrenriffs und Doublebass als Hintergrundbeschallung.

Die Corona-Zeit dürfte wohl die Richtige sein, um solch ein Projekt zu starten. Denn wenn man schon die Festivalareas nicht besuchen kann, sollte man sich diese zumindest im Kleinformat nach Hause holen können.

Tolle Spielidee, also helft den Machern durch eure Unterstützung bei der Realisierung und Umsetzung dieser interessanten Spiel-Idee.

Fortsetzung folgt …

LACUNA COIL: 
Cristina Scabbia – Vocals 
Andrea Ferro – Vocals  
Marco “Maki” Coti-Zelati – Guitars, Bass Guitar, Keyboards & Synths   
Diego “DD” Cavallotti – Guitars 
Richard Meiz – Drums 
  
LACUNA COIL online: 
 www.lacunacoil.com  
  www.instagram.com/lacunacoilofficial  
  www.facebook.com/lacunacoil     
  www.twitter.com/lacuna_coil   
  www.emptyspiral.net  

Share
Thomas

Thomas

Musikalisch bin ich seit den 80er vor allem im melodischen Hard& Heavy-Dschungel unterwegs und immer auf der Suche nach neuen und alten Perlen. Meine absoluten Faves sind Queenaryche, Y&T, Die Toten Hosen... u.v.a......teilweise geht mein Blick aber auch mal über den Tellerrand in Richtung Speed/Trash/Death...solange Melodien erkennbar sind. Auch wenn ich schon zu der Ü50-Fraktion gehöre, findet man mich bei Konzerten und Festivals fast immer Front of Stage, denn Sitzplatz bei Rockkonzerten, das geht gar nicht. Erst wenn es ohne Rollator mal nicht mehr gehen sollte, ist die Tribüne vielleicht ne Alternative.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »