Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Album Reviews, Reviews

JANNER – Nach dem Hörsturz – Album Review

janner-nach-dem-hoersturz-album-review

Genre: Pop

Land: Deutschland

Wie ist das als erfolgreicher Musiker auf einmal den äußerst wichtigen Gehörsinn vorübergehend zu verlieren? Genau das passierte JANNER kurz nachdem er einen Mayor-Deal unterschrieben hat. So beleuchtet sein neues Album thematisch die Zeit nach dem Hörsturz und fungiert so als logische Fortsetzung zum Vorgänger „Vor dem Hörsturz“.

JANNER hat sich sein eigenes Genre geschaffen und ist im sogenannten Momentum-Pop unterwegs. Man muss natürlich nicht immer alles irgendwie benennen, so sehe ich auch die Bezeichnung Momentum-Pop zwar nicht wirklich abwegig. Im Kern zockt JANNER aber eben Pop, aber hey, wenn der gut gemacht ist hör ich mir das gern an.

Der Opener Ausblick wird gestützt von einem enorm dichten Klangteppich aus starken, sehr rockigen Instrumentals. Die Vocals von JANNER bilden ganz klar das Zentrum des Musikkosmos und klingen richtig toll, vor allem speziell und nicht nach 0815 Stangenware. So grenzt er sich schon mit Ausblick klar vom gewöhnlichen Deutsch Pop der Gegenwart ab.

Weg geht einen deutlich anderen Weg (welch ein Joke) als Ausblick. Sehr elektronisch und immer wieder an Clueso erinnernd steckt hinter Weg auch der erste Track mit Gastbeitrag. Hier gibt trustinOne ihre Stimme zum Besten und fügt sich gut ins Gesamtbild ein.

Ich muss sagen in einem Moment denke ich mir die ruhigen Parts von JANNER sind das Highlight dann kommen die Vocals deutlich direkter und eindringlicher daher. Vom Pop distanziert sich JANNER auch meiner Meinung nach recht schnell. So bekommt „Nach dem Hörsturz“ ein paar echt feine Rapakzente. Angestoßen vom Flo Mega Feature auf Sommer hat sich JANNER wohl gedacht, ey das ist nice, da bau ich drauf auf.

So macht er das dann auch in Sonnenaufgang und dem darauffolgenden Realität. Sonnenaufgang kommt mit sommerlich entspannten Beats daher und wächst von Sekunde zu Sekunde weiter in das Rapgame und shit, das passt total. Realität hält sich hier absolut nicht zurück und atmet mit jeder Phase Hip Hop. Ist mega stimmig und einfach enorm gut anzuhören.

Fazit:

Lyrisch nimmt JANNER immer wieder eindeutig Bezug auf seinen Hörsturz, verpackt dies aber immer wieder beinahe gänzlich anders und das macht „Nach dem Hörsturz“ für mich auch so spannend.

JANNER hat ein interessantes, abwechslungsreiches Album kreiert, das zeigt was musikalisch in ihm steckt.

Ich vergebe 7 von 10 Bängs.

sieben von zehn

„Nach dem Hörsturz“ erscheint am heutigen 24. Februar und wird als Vinyl, Digitales Album und Stream erhältlich sein.


Tracklist:

1. Ausblick

2. Weg (feat. trustinOne)

3. Aufwachraum

4. Sommer (feat. Flo Mega)

5. Sonnenaufgang

6. Realität

7. Du Wartest

8. Atme Durch


JANNER auf Facebook

JANNER auf Instagram

Linktree

Share

Patrick

geb. 1993, Musik-Fan seit 2010, Verheiratet, Ein Sohn, Bevorzugte Genres: Metalcore, Post-Hardcore, Progressive Metal, Pop-Punk, Alternative Rock. Neben seiner sozialen Ader ist Patrick auch für feinste Recherche und Tiefe in seinen Reviews und Berichten bekannt.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »