Bilder / Video, EP Review, Reviews

Indispensabili – Indispensabili – Ein Quick Review

indispensabili-indispensabili-ein-quick-review

Aus Italien, genauer aus Venedig, wurden mir vier klasse Punk Songs geschickt. Die Band nennt sich Indispensabili und sie spielen wie schon erwähnt Punk Rock. 2019 starteten Daniele (Bass/Voice), Frederico (Drums) und Tommaso (Guitar) die Band. Das coole ist, alle drei arbeiteten zusammen auf dem Bau und gründeten die Band. Nach einem Jahr kam Ernest (Guitar) dazu und vervollständigte die Band.

Nun haben die Jungs vier klasse Songs eingetrümmert. Die gehen in Richtung Ramones, The Queers oder Riverdales. Da sie komplett in Eigenregie aufgenommen wurden, sind sie sehr roh und ruppig. Das macht aber gerade das gewisse Etwas aus. Der Charme der alten Punk Bands lebt in den Songs von Indispensabili wieder auf. Die Einen mögen es verstaubt und altbacken nennen, ich sage das fetzt, dass macht Fun. Wenn man gleich vom ersten Ton an diese Live Atmosphäre der kleinen Clubs spürt. Wenn man den Schweiß, der von der Decke tropft, förmlich spüren kann. Das vereinen die Songs für mich.

Momentan nur digital erhältlich. Es soll aber ein kleines Kontingent an CD`s folgen. So vergebe ich, getreu nach dem Motto: Support The Underground.

8 von 10 Bängs.

acht von zehn

VÖ: Bereits erschienen.

(3) Indispensabili | Facebook

INDISPENSABILI (bandcamp.com)

Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death, Thrash und Hardcore. Der Fachmann, wenn es um Bands geht, die aus Ländern kommen, deren Namen die meisten nicht mal kennen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »