Bilder / Video, Events, Konzert Reviews, Reviews

Hardcore mit Inner Unrest, Prison Shank und Thin Ice – Ein Konzert Review

hardcore-mit-inner-unrest-prison-shank-und-thin-ice-ein-konzert-review

Am 25. Januar ging die Reise ins unterfränkische Bad Neustadt an der Saale. Dort veranstaltete der Initiative For Music And Youth Culture Nes e.V. Verein im JuZe Bad Neustadt, einen Abend der ganz im Zeichen der Hardcore Music stand.

Mit von der Partie waren die Bands Inner Unrest, Prison Shank und Thin Ice. Sicherlich hätte man an diesem Wochenende zu etlichen anderen Veranstaltungen gehen können, einen halben Kleinwagen versaufen und sich am Ende über horrende Eintrittspreise aufregen können. Hätte man. Muss man aber nicht, denn es gibt ja diese kleinen, feinen Club Gigs.

So gegen halb zehn legten Thin Ice gleich amtlich los. Mit ihrem rohen, rumpeligen Oldschool Hardcore brachten sie gleich mal ordentlich Schwung ins JuZe. Ihr heftiges Set trieb die Temperaturen im JuZe in die Höhe und das anwesende Publikum ging auch gleich mit ab.

Photo Credit: Thomas Wirsing

Wenn dann nach einer kurzen Umbaupause finster drein blickende Typen mit Suffocation Shirts die Bude betreten, weiß man, dass die Mucke etwas derber wird. Prison Shank waren an der Reihe.

Mit ihrer Grind-Hardecore Mischung brachten sie das JuZe ordentlich zum Wackeln. Tiefe Growls, hohe Screams und alles was man sonst noch so braucht, um mal ordentlich abzugehen.

Photo Credit: Thomas Wirsing

Mit Inner Unrest kam dann auch leider schon die letzte Band des Abends. Mit ihrem Hardcore Punk standen sie ihren Vorgängern um nichts nach und machten ordentlich Rabatz. Zum Abschluss wurde sich noch mal ordentlich ins Zeug gelegt, das alle noch mal richtig steil gingen.

Photo Credit: Thomas Wirsing

Abschließend kann man sagen, es war keine „Höher, Schneller, Weiter“ Veranstaltung. Es war ein richtig feiner Club Gig. Ohne großen Schnick Schnack, ohne großes Palaver, einfach drei Bands, die Bock zum spielen hatten – vor Leuten, die Bock auf ihre Musik hatten.

Deshalb ist es so wichtig, dass ihr eure lokalen Clubs unterstützt. Auch wenn nicht tausende von Menschen da sind, hingehen, mal ein Konzi in kleiner Atmosphäre genießen, bisschen Merch kaufen und einfach Spaß haben.

Deswegen auch dieser kleine Bericht. Support your local Scene!!!

Vielen Dank geht auch an Thomas Wirsing für die tollen Bilder. Wer da gerne mehr sehen möchte, der schaut mal auf seine Instagram Seite. @8inchmedia

 

 

 

Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death, Thrash und Hardcore. Der Fachmann, wenn es um Bands geht, die aus Ländern kommen, deren Namen die meisten nicht mal kennen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!