News

Doppelt rockt besser -Fury in the Slaughterhouse spielen Zusatz-Show in Fritzlar

doppelt-rockt-besser-fury-in-the-slaughterhouse-spielen-zusatz-show-in-fritzlar

Statt frustriert den Kopf in den Sand oder besser gesagt in die Erde ihres Festivalgeländes zu stecken haben die Festival-Macher nach der pandemiebendingten Verlegung ihres „Rock am Stück“ Open-Air eine coronakonforme Alternative entwickelt: unter dem Namen „coRaSna“ wird es Mitte Juli ein eintägiges Rock-Event in Fritzlar-Geismar geben, bei dem die Zuschauer in 260 eigens dafür gebauten, je sechs Personen fassenden Logen feiern. Als Headliner konnte mit „Fury in the Slaughterhouse“ aus Hannover eine wahrliche Rocklegende gewonnen werden.

Die enorme Nachfrage bestätigte, dass dieses Format genau zur richtigen Zeit kam; direkt nach dem Vorverkaufsstart waren die besten Logen bereits vergriffen, aktuell sind für Samstag, 17. Juli nur noch Restplätze verfügbar. Damit alle interessierten Fans in den Live-Genuß kommen hat sich die Band zusammen mit den Veranstaltern für eine Zusatz-Show entschieden: direkt am Tag vorher, am Freitag, 16. Juli, gibt es ein weiteres Konzert auf dem Fritzlarer Festivalgelände, neben „Fury in the Slaughterhouse“ rocken „Terry Hoax“ aus Hannover und „Remedy“ aus Nürnberg.

Vorverkauf ab 1. April, 12 Uhr

Nein: es handelt sich um keinen Aprilscherz, auch wenn der Vorverkauf der Zusatz-Show am 1. April um 12 Uhr auf Eventim.de startet. Für das Konzert stehen wieder unterschiedliche Logen-Kategorien zur Verfügung, die Tickets kosten pro Person – je nach gewählter Kategorie – zwischen 50,50 € und 85 €.

Damit man sich ordenlich eingrooven kann erscheint am Freitag, 23. April das neue „Fury in the Slaughterhouse“-Album „Now“, diesen Sommer ist die Band auf großer Deutschlandtour und spielt ausschließlich auf coronakonformen Konzerten – und nun gleich zweimal in Nordhessen.

www.facebook.com/RockAmStueck

www.Eventim.de

Share

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »