News

DEEP PURPLE veröffentlichen Video zu „Nothing At All“

deep-purple-veroeffentlichen-video-zu-nothing-at-all
Titelfoto: DEEP PURPLE „screenshot „Nothing At All“-Video (Copyright & Photo Credit: earMUSIC)

4 Wochen nach der Veröffentlichung ihres 21. Studioalbums “Whoosh!”, schreiten Deep Purple weiter auf dem Pfad des neuen Albums und veröffentlichen ein offizielles Musikvideo zur dritten Albumsingle “Nothing At All”.

Der Text zu “Nothing At All“ klingt wie eine Observation und rückt jenes Leid in den Vordergrund, welches wir Menschen in der kurzen Zeit unserer Existenz Mutter Erde bereits angetan haben.

Nachdem mit „Throw My Bones“ die Grenzen von Raum und Zeit überwunden wurden, gefolgt von dem besorgten Blick in die Zukunft mit der zweiten Single „Man Alive“, beschäftigt sich „Nothing At All“ mit einer großen philosophischen Frage: Ist es wirklich „nothing at all“?

Mit dieser Frage im Gepäck, bricht Deep Purple’s Spaceman zu einer neuen, langen Reise auf. Wird es die letzte sein?

Das Video zu Nothing At All gibt es auf dem offiziellen earMUSIC YouTube Kanal:
Deep Purple „Nothing At All“ Official Music Video – New album „Whoosh!“ out now

 

Verfolge auch die ersten zwei Abschnitte der Reise:

Throw My Bones”: https://youtu.be/QUW7PvvbbO4
Man Alive”: https://youtu.be/ojHRoKzQwfE

# # #

Whoosh!“ ist der Nachfolger der weltweiten Chart-Erfolge „inFinite“ (2017) und „NOW What?!“ (2013).

Bereits wenige Wochen nach der Veröffentlichung bricht „Whoosh!“ sämtliche Rekorde des Vorgängers „inFinite“. Zudem gelingt Deep Purple der perfekte Hattrick an der Spitze der deutschen Charts. Zum dritten Mal in Folge landet die Band direkt auf #1 der Album Charts und stellen damit einen neuen Rekord in ihrer bereits 50-jährigen Bandgeschichte auf.

Auf „Whoosh!“ vereinen Deep Purple zum dritten Mal ihre Kräfte mit Produzent Bob Ezrin. Gemeinsam schrieben und nahmen sie in Nashville die neuen Songs auf und kreierten das bislang vielseitigste Werk ihrer Zusammenarbeit. Deep Purple lassen sich in ihrem Schaffen nicht eingrenzen, strecken sich in alle Richtungen aus und lassen ihrer Kreativität freien Lauf.

„Putting the Deep back into Purple“ wurde im Studio schnell zum inoffiziellen Motto. Bereits mit den ersten Songs war klar: Deep Purple und Bob Ezrin waren auf dem Weg ein neues Album zu schaffen, das die Grenzen der Zeit überschreitet, während sie sich mit ihrem Unmut über die aktuelle Situation der Welt an alle Generationen richten.

Whoosh ist ein onomatopoetisches Wort, das, wenn man es durch das eine Ende eines Radioteleskops betrachtet, die vorübergehende Natur der Menschheit auf der Erde beschreibt, und vom anderen Ende, aus einer näheren Perspektive, die Karriere von Deep Purple illustriert.” – ig

Whoosh!“ ist als limitiertes CD+DVD Mediabook (inkl. 1h Video „Roger Glover and Bob Ezrin in Conversation“ und der erstmaligen Veröffentlichung der vollständigen Performance der Band beim Hellfest 2017), 2LP+DVD Editionlimitiertes Boxset und als digitale Version seit dem 07. August 2020 über earMUSIC erhältlich.

Weitere Infos unter 
Web: www.deeppurple.com
Facebook: www.facebook.com/officialdeeppurple
Twitter: www.twitter.com/_DeepPurple
Instagram: www.instagram.com/deeppurple_official

Share
Karina

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »