News

Bring me the Horizon bringen mit YUNGBLUD gemeinsame Single „Obey“ heraus

bring-me-the-horizon-bringen-mit-yungblud-gemeinsame-single-obey-heraus

Titelfoto Haris Nukem

Die zweimalig für den Grammy-nominierte Band Bring Me The Horizon hat mit dem Briten YUNGBLUD für die neue Single „Obey“ gemeinsame Sache gemacht. Der Song feierte heute bei Annie Mac’s Radio 1 Show als “Hottest Record” Premiere. Hört den Song HIER.

Das offizielle Video zur Single wurde ebenfalls heute veröffentlicht. Unter der Regie von Bring Me The Horizon Frontmann Oliver Sykes wurde das Video in London gedreht und zeigt sowohl Oli als auch YUNGBLUD, die als Roboter gegeneinander kämpfen, bevor eine unerwartete Wendung der Ereignisse eintritt. Seht das Video HIER.

Obey“ ist eine Ode darüber, wie die Unterdrückung innerhalb der Gesellschaft in unserer DNA so normal geworden ist, dass wir sie nicht einmal mehr wahrnehmen können. Oli sagt:

„Wir betrachten uns als frei, aber nur, weil die Ketten unsichtbar sind und wir auf eine Weise kontrolliert werden, über die wir nicht einmal nachdenken wollen. Sie sagen mit einem Lächeln im Gesicht, wie wir leben sollen, als ob Scheiße nicht beschissen wäre und informieren uns über tragische Statistiken, als wäre es nichts … es ist eine seltsame Welt.“

YUNGBLUD fügt hinzu: „Wir werden aufgefordert, uns an eine völlig veraltete Idee zu halten, mit der wir nichts zu tun haben oder die wir nicht einmal verstehen. Sie lehren uns, uns gegeneinander aufzubringen und gegen unsere Unterschiede zu kämpfen, anstatt sie anzunehmen und zu feiern. Sie versuchen uns zu spalten, weil es uns schwächer macht. Roboter folgen Robotern, weil sie überhaupt nichts fühlen. Was sie jedoch nicht erkennen ist, dass für uns anders zu sein bedeutet, frei zu sein und eine Welt der Liebe und Gleichberichtigung ist eine Welt, in der wir ein Teil davon sein wollen. Wir werden uns über den Hass und die Abgrenzung erheben. Wir werden für die Welt kämpfen, in der wir ein Teil sein wollen. Wir werden nicht gehorchen.“

Obey“ wurde von Bring Me The Horizon mit einer zusätzlichen Produktion von Doom and Doom Eternal Komponisten Mick Gordon geschrieben und ist der dritte Titel aus der ersten EP der „Posthuman“ Reihe. Es folgt „Parasite Eve“, dem ersten Song der während der Isolation veröffentlicht worden ist und bis heute über 35 Millionen Streams zählt. Bring Me The Horizon nutzt die aktuelle Zeit, um etwas zu kreieren und zu schreiben, das zu der grenzüberschreitendsten und kraftvollsten Musik gehört, die es bisher gab.

“Obey” Single Artwork

www.bmthofficial.com

Facebook | Instagram | Twitter

 

Über Bring Me The Horizon

Bring Me The Horizon, Grammy nominiert und mehrfach mit Platin ausgezeichnet, ist eine der elektrisierendsten und erfolgreichsten Rockbands, die aus Großbritannien hervorgegangen ist. Die Gruppe veröffentlichte 2019 ihr sechstes Studioalbum, amo, das auf Platz 1 in 17 Märkten einstieg und von Billboard als „eines der am meisten erwarteten Alben des Jahres 2019“ bezeichnet wurde; NME beschrieb es als „mutig, brillant und grenzüberschreitend“. amo brachte der Band die zweite Grammy-Nominierung für „Best Rock Album“ ein, nachdem die erste Single der LP „MANTRA“ 2018 eine Auszeichnung für „Best Rock Song“ einbrachte. Die Quintett aus Sheffield erhielt auch die erste BRIT Award-Nominierung für “Best Group” in diesem Jahr. Bring Me The Horizon hat bis heute über 4 Millionen Alben weltweit verkauft, ausverkaufte Shows in über 40 Ländern gespielt, darunter eine ausverkaufte Show im Forum in Los Angeles und zwei ausverkaufte Shows im Londoner O2, begeisterten 2016 und 2018 am Glastonbury Festival und stahlen über den ganzen Sommer 2019 die Shows bei hochkarätigen Festivals in ganz Europa. amo folgte dem von der Kritik gefeierten, von Platin ausgezeichneten That’s The Spirit aus dem Jahr 2016, das in den britischen Charts und den US Billboard Album Charts auf Platz zwei eingestiegen ist. Zu den weiteren Studio-Veröffentlichungen der Gruppe gehören 2006 Count Your Blessings, 2008 Suicide Season und 2010 There is a Hell Believe Me I’ve Seen it. There is a Heaven Let’s Keep It A Secret und Sempiternal 2013, das mit Gold ausgezeichnet wurde. Bring Me The Horizon sind Sänger Oli Sykes, Gitarrist Lee Malia, Bassist Matt Kean, Schlagzeuger Mat Nicholls und Keyboarder Jordan Fish.

Über YUNGBLUD

YUNGBLUD (alias Dominic Harrison) wurde in Yorkshire, England geboren und ist ein Multiinstrumentalist, der im Alter von zwei Jahren zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand nahm und im Alter von 10 Jahren seine eigenen Songs zu schreiben begann. Der 23-jährige Künstler ist dafür bekannt, dass er seine Gefühle und Musik für seine Generation mit dem Hauptanliegen zum Ausdruck bringt, die Jugend von heute zu vereinen und zu stärken. Nachdem YUNGBLUD mit seiner selbstbetitelten EP den ersten Aufschlag in der Szene vollbracht hat, gab er sein Debüt mit 21st Century Liability – eine Veröffentlichung aus dem Jahr 2018, die seine Empörung über den Zustand der Welt in konfrontative, aber eingängige Songs mit Punk-Wut und Pop-Melodik umwandelte. Im folgenden Jahr veröffentlichte YUNGBLUD Live in Atlanta and the hope for the underrated youth EP, die in den Top 10 der UK Official Album-Charts einstieg. Im Laufe der Jahre trat YUNGBLUD vor ausverkauftem Publikum in über 20 Ländern auf und spielte einige der größten Festivals der Welt, darunter Austin City Limits, Life Is Beautiful, Lollapalooza, Reading and Leeds Festivals und Vans Warped Tour.

 

Share
Schlagwörter: ,
Karina

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »