Events, News

APRIL ART + STEPFAHTER FRED (AERIES mussten leider absagen) | Social Distancing Concert im Backstage München

april-art-stepfahter-fred-aeries-mussten-leider-absagen-social-distancing-concert-im-backstage-muenchen

– Abstandskonzert – Limitierte Plätze – | Backstage Halle – bestuhlt mit Abstand – begrenzt auf 100 Gäste –

Donnerstag 12. August 2021 – Einlass: 18:30, Beginn: 19:30

Tickets

April Art

„Seit 2014 ist das Quartett aus Mittelhessen lokal und überregional aktiv. April Art sind energiegeladen, melodiös und unverkennbar. Schon bei ihrer Bandgründung hatten sie sich vorgenommen, sich zu einer Band zu formieren, bei der die Musik für jeden absolut im Mittelpunkt seines Lebens steht. Also ein Bandleben zu praktizieren, bei dem nichts mehr Bedeutung zukommt, als mit der gemeinsamen Musik die Live-Locations zu rocken, und eine möglichst große Fangemeinde zu erobern. Mit ehrlicher Leidenschaft schreiben April Art kraftvolle, emotionale und moderne Rockmusik, die ins Ohr geht und eine Message hat.

Aufder Bühne beweist die Band ihre Rock Talente: Live-Auftritte bedeuten bei April Art immer Vollgas. Mit exzellenter und abwechslungsreicher Gitarrenarbeit prägt Chris Bunnell entscheidend den modernen und emotionalen Sound der Band. Frontfrau Lisa-Marie Watz, die mit ihrer charismatisch rauen Stimme bis zur völligen Erschöpfung performt, schafft durch permanente Kommunikation Nähe zum Publikum und bezieht dieses stets in das Geschehen mit ein. Am Schlagzeug sorgt Ben Juelg für einen knalligen und aggressiven Drumsound, der sich durch musikalische Grooves und knackige Fills auszeichnet. Abgerundet wird der Sound der Band durch Bassist Nico Neufeld, der nicht nur das Soundfundament, sondern auch frische, funkige Basslines liefert, die ihn zu einem unverkennbaren Teil der Band machen.“

Stepfather Fred

„„ENHANCER“ – mit ihrem vierten Album legen die Heavy-Alternative-Rocker Stepfather Fred die Latte nicht nur erneut höher, sondern dreschen mit ebendieser zielsicher auf Genregrenzen und Spießbürgertum ein.

Wer die vier Allgäuer kennt, der weiß: Hier sind Künstler am Werk, die in der Aufnahmekabine und beim Songwriting immer mit einem Auge schon wieder Richtung Bühne schielen.

Über 400 Live-Shows, Konzerttouren und Festival-Gigs quer durch Europa haben Stepfather Fred als ausgesprochene Livemonster schon auf Ihrer Endlos-To-Do Liste abgehakt. Und dieses Hier-und-jetzt-für-euch-Gefühl hat auch ENHANCER mit im Gepäck.

Es ist also angerichtet und der amtlich rockende Stiefvater kredenzt dieses Mal mehr Message, Substanz und Direktheit. Das wechselt zwischen Moshpit-Nummern wie „Focus“ und „I Have To End“ oder dem gefühlvollen „This Is Me“, ohne aufgesetzt zu wirken.

Ihn aber nur als Feiertier zu sehen würde ihm nicht gerecht werden. Der hingebungsvolle Vaterersatz bohrt mit dem sonst lässig zum Beat schnipsenden Finger immer wieder in gesellschaftspolitischen Wunden. Mutti’s Neuer punktet!“

Wir vom Rockmagazine.net sind natürlich dabei und liefern euch die Fotos vom Konzert.

Share

Roland

Der Profi Fotograf aus Bayern. Fotoreportagen und Interviews mit Bands sind seine Leidenschaft. Unser Experte für Female Fronted, Glamrock, Capri Sonne und Bands mit seltsamen Namen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »