Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
News

ANTITYPE – mit neuer Single „Freaking Me Out“

antitype-mit-neuer-single-freaking-me-out

Titelfoto: Franz Schepers

ANTITYPE schlagen die Brücke zwischen Grunge, Rage Against The Machine und Linkin Park und bringen ihre musikalischen Wurzeln in den aktuellen Zeitgeist.


Mit ihrer neuen Single „Freaking Me Out“ bringt das Quartett auf den Punkt, wie es sich anfühlt, wenn aufgestaute Wut und Angst nicht mehr unterdrückt werden können.

ANTITYPE transportieren den Grunge von Soundgarden in ein neues Jahrzehnt, weil er mit dem hymnenhaften Stadionrock von Nickelback so überraschend gut funktioniert. Die Wut von Rage Against The Machine und die epischen Refrains von Linkin Park hat in dieser Band jeder im Blut.

Es geht bei ANTITYPE um nichts weniger als um das große All-in von vier Individuen, die alles wollen und alles geben.

„Bei ANTITYPE kann jeder sein eigenes Ich zeigen. Die einzige Vorgabe ist der Song, das größtmögliche Ergebnis,“ sagt Gitarrist Rupert Keplinger, der als Songwriter an zahlreichen Platinproduktionen beteiligt war und auch bei den Chartstürmern Eisbrecher spielt.

„Jeder von uns hat seine eigene Erfolgsformel aus einem anderen Leben, bei ANTITYPE geht jeder seinen eigenen musikalischen Weg zum gemeinsamen Ziel. Darum tauchen manchmal unerwartete Klangwelten und auch mal ein sperriger Groove auf… Was den Song wachsen lässt, ist erlaubt. Wir stehen einfach auf fette Riffs, aber auch auf eine gute Hook und einen Chorus, der direkt aus einem amerikanischen Rock-Radiosender kommen könnte.“

ANTITYPE sind mehr als die Summe der einzelnen Teile. Und weil sich hier vier Musiker versammelt haben, die wahnsinnig viel mit zur Party bringen, gibt es ganz besondere Synergien. Neben Rupert Keplinger spielen bei dieser besonderen Band der expressive Sänger Andreas Ohnhaus, Schlagzeuger Jörn Schwarzburger, der mit Edelmusiker:innen wie Cher oder Carl Carlton mehr als 1500 Shows absolviert hat und Bassist Christian Hon Adameit, bekannt durch seine Arbeit mit Radio Doria und Anna Loos, auf der Bühne eine Naturgewalt.

Selbstbewusstsein, Hiterfahrung und hunderte ausverkaufte Shows auf Club-, Arena- und Festivalbühnen stecken schon in den Mitgliedern dieser Band, viel mehr von allem soll mit ANTITYPE dazukommen. Gebremst durch eine Pandemie und eine dadurch am Boden liegende Live- und Entertainmentbranche, konzentrierte man sich seit Anfang 2020 darauf, Sound und Stil zu perfektionieren, produzierte die ersten Songs und fand die folgenden starken Kreativpartner:innen:

Headline Concerts: Booking

Blood Blast Distribution/Believe Digital: Vertrieb undPlaylist-Pitching

Claudia Appel / Beastie Butterfly: Radio-Promotion GSA, Tschechien, Polen

Raphael Seehon /Yoca: Online-Marketing

Franz Schepers: Fotografie, Social Media Content und Dokumentation

Mikis Fontagnier: Videorealisierung und Regie

Martin Heining: Show-und Lichtdesign

Till Erdenberger: Pressetexte Deutsch

Anthony J. Brown: Pressetexte Englisch

Christoph Wieczorek: Mix und Mastering

Mit diesem schlagkräftigen Team aus Individualist:innen arbeitet die Band an der gemeinsamen Vision von ANTITYPE und besitzt damit das nötige Rüstzeug für die internationalen Airplay-Hits, den großen Knall von morgen. Gestern war vieles gut, morgen wird alles noch viel besser. ANTITYPE werden das 2022 hörbar machen.

Foto: Franz Schepers

ANTITYPE sind:

Andreas Ohnhaus – Gesang
Rupert Keplinger – Gitarre
Christian Adameit – Bass
Jörn Schwarzburger – Schlagzeug

Live:

23.09.2022

Hanau (DE), Amphitheater

Unterstützung von IN EXTREMO

EINTRITTSKARTEN

Share

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Für gute Musik ist ihr kein Weg zu weit.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »