Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
News, Video Premiere

After Taste veröffentlichen neue Single „Fake Love“ inklusive Musikvideo

after-taste-veroeffentlichen-neue-single-fake-love-inklusive-musikvideo

Cover von Lisa Meester

Dave Meester (God Dethroned) gründete die Band im Jahr 2016. „Ich hatte das Bedürfnis nach einem anderen Ventil als dem, das ich bereits mit God Dethroned hatte. Ich wollte etwas schaffen, das persönlicher und vielseitiger ist. Ian (Schlagzeug), Johan (Gitarre) und Sid (Bass) kannte ich bereits. Wir haben zusammen bei Metal Factory/Dynamo in Eindhoven studiert. Seitdem sind wir in Kontakt geblieben und haben uns immer gegenseitig in unser jeweiliges (musikalisches) Projekt eingebunden.“

Geschrieben wurde „How To Fake Love“, das Debütalbum von After Taste, innerhalb von sechs Monaten. Damals verbrachte Dave Meester viel Zeit in einem besetzten Bürogebäude im Süden der Niederlande, dort fanden das Songwriting und der Großteil der Albumaufnahmen statt. „Wir hatten viel Platz, um Lärm zu machen. Johan und Ian sind beide erfahrene Toningenieure, daher verlief der Aufnahme- und Mischprozess sehr reibungslos“, sagt Meester. Er erklärt weiter: „Bei ‚How To Fake Love‘ geht es um –ihr ahnt es– Liebe. Liebe kennt viele Formen, hat Höhen und Tiefen, hat eine helle und eine dunkle Seite. After Taste beschäftigt sich vor allem mit der dunklen Seite, da sie voller komischer Kreaturen, Spinner, Dämonen und Spiegel ist. In diesen Spiegeln finden wir Ideen. Ideen, die uns als Menschen prägen. Ideen, die das Bedürfnis nach Selbstdarstellung wecken. ‚How To Fake Love‘ ist diese Selbstdarstellung.“
Das Schlagzeug wurde von Michiel van den Boer in den Soundhill Studios aufgenommen, der Gesang von Kevin Quilligan„How To Fake Love“ ist gemischt und gemastert von Johan Girard.

‘’Who says love is sacred? Anyone can fake it.’’

Dunkle Musik wird Eins mit dunklen Worten. Romantik und gebrochene Herzen sind wiederkehrende Themen. After Taste bietet einen Einblick in die beliebtesten Inspirationsquellen der Welt. Psychische Gesundheit, Familie, Seelenverwandtschaft, Leben und Tod … Die Geschichte der Liebe – mit allem was dazu gehört– erzählt mit der schwermütigen Stimme von Dave Meester.

Credit: Sonja Schuringa; www.chantik.nl

Das künstlerisch ansprechende Artwork, für die bereits veröffentlichten Singles, stammt von Lisa Meester„Lisa ist meine Schwester. Ich habe ihr die Songs geschickt mit der Bitte einfach loszulegen mit dem was ihr dazu einfällt. Ich dachte, es wäre interessant zu sehen, was passiert, wenn ich ihr überhaupt keine Hinweise gebe. Es stellte sich heraus, dass sie einen tollen Job gemacht hat! Sie hat für jeden Song ein Kunstwerk kreiert.“ , kommentiert Meester.

Line Up:
Dave Meester – Vocals/guitar
Johan Girard – Guitar/vocals
Sid van Kastel – Bass/vocals
Ian van Kastel – Drums

Links:
www.facebook.com/aftertastenl
www.instagram.com/after_taste_official/
https://aftertastenl.bandcamp.com/
https://www.youtube.com/channel/UCHfBzbnC29Cu6jL_k0rR9gQ
https://open.spotify.com/artist/0Py0Fe4tMyQxGHTkX67IcS

Share

Dennis

95er Jahrgang. Hört so ziemlich alles über Metal, Rock, Post-Punk und New Wave. Dennis ist vorwiegend für die News zuständig, schreibt aber auch mal die ein oder andere Review.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »