Bilder / Video, Reportagen

50 JAHRE BLACK SABBATH- Revolution der Musikwelt

50-jahre-black-sabbath-revolution-der-musikwelt

Vor 50 Jahren waren da 4 Typen (Bill Ward, Tony Iommi, Ozzy Osbourne, Geezer Butler) aus Birmingham, die einen Traum hatten – und dieser Traum wurde Wirklichkeit . Ein Donnerschlag, eine Glocke ertönt, ein wohlbekanntes Riff erklingt – aus dem Song Black Sabbath“. Eine Bandgeschichte die irgendwo mitten in England begann……

Vier unbedarfte Jungs  werden mit düsterer Musik zu einer der größten Bands des Planeten Erde. Sie begründen das Genre des Heavy Metal und schrieben die Geschichte der Rockmusik  neu. 

Der berühmteste Sohn der Stadt Birmingham Frontman Ozzy Osbourne “ Fürst der Finsternis“ der seit fast 50 Jahren das Gesicht der Band verkörpert und dem Wort „Heavy“ eine ganz neue Bedeutung gab. Ozzy ist nicht nur eine schillernde Figur als Frontman der Band, sondern ist auch solo mehr als erfolgreich unterwegs.

Schließlich haben Black Sabbath in den folgenden Jahrzehnten das Genre des Heavy Metal mitbegründet und man darf sie stolz die Urväter des Metal bezeichnen. Kaum eine Band prägte mit soviel Exzessen fast 5 Jahrzehnte lang die Rockgeschichte.  Mit ihrem düsteren, aggressiven Sound, melancholischen Elementen, ausschweifenden Gitarrensoli und donnernden Riffs, haben sie eine neue Ära eingeläutet, die später oft von vielen Bands kopiert wurde. Ihr Debütalbum Black Sabbath nahm die Gruppe innerhalb von nur zwölf Stunden auf – es wurde an einem Freitag, den 13. im Jahre 1970 in Großbritannien veröffentlicht. Das Album gilt bis heute als Meilenstein der Rockgeschichte, prägte und inspirierte viele erfolgreiche Bands nachhaltig.

Ozzy:Es war verblüffend, wie rasch das Kokain die Herrschaft über unser Leben errang.“ Nach zwei müden Alben und chaotischen Tourneen fliegt er 1979 aus der Band. Nachfolger Ronnie James Dio verleiht der Band kurzzeitig neuen Schwung, doch in den folgenden Jahren rotiert das Personal durch Black Sabbath – einzige Konstante bleibt der künstlerische Kopf Tony Iommi.

Mit ihrer Debütsingle „Paranoid“ aus dem gleichnamigen Album, gelang der Band ein Klassiker, der bis heute Anerkennung und Hymne für jeden Anhänger der Rockmusik ist. Die erfolgreichste Platte von Black Sabbath bezüglich der Verkaufszahlen war „Paranoid*„, die 1970 in die Schallplattenläden kam. Sie belegte in Großbritannien den ersten Platz der Charts und erreichte in den USA vierfach Platin. Bis heute wurden rund vier Millionen Exemplare des Albums weltweit verkauft.

Das Line Up der Band formierte sich im Laufe der Jahre etliche Male neu, doch der Siegeszug rund um Black Sabbath endet bis heute nicht. 2006 schaffen Sie es, endlich in die HALL of FAME aufgenommen zu werden. Und im Jahre 2008 nimmt das Unfassbare schließlich wieder Konturen an: Ozzy ist wieder mit von der Partie…. Fünf Jahrzehnte später klingt die Band immer noch monumental, kraftvoll, mysteriös und so düster wie am ersten Tag und sogar der Teufel verneigt sein Haupt vor soviel Düsterheit und Finsterniss. 

Sendungs Hinweis: Rockantenne widmet in einer Spezial Sendung den ganzen Samstag 15.02.2020 ab 8:00h der Band „Black Sabbath“.

Black Sabbath Museeumhttps://www.birminghammuseums.org.uk/blog/posts/black-sabbath-exhibition-brings-international-visitors-to-birmingham

Webseitehttps://www.blacksabbath.com/

Facebook: https://www.facebook.com/BlackSabbath/

Share
Bine

Bine

Macht hauptsächlich Live & Fotoreportagen und Interviews. Ist Fotografin diverser österreichischer Bands und Locations von Oberösterreich bis Tirol. Musikalisch unterwegs im Bereich Hardrock, Power Metal, Prog & Classic Rock. Kann einigermassen fotografieren und lacht auch mal gerne über sich selber !

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!