Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

La Dispute – Panorama – Das Warten hat ein Ende – Album Review

la-dispute-panorama-das-warten-hat-ein-ende-album-review

Vor einigen Tagen bescheinigte ich den Jungspunden von CHIEFLAND die Stärke um die Hardcore Könige vom Thron zu drängen. Nach dem ich nun in das neue La Dispute Album hören durfte muss ich leider sagen CHIEFLAND kommen nicht an diese Band ran. Aber das ist auch nicht schlimm, denn keine Band des Genres kommt an das neue Album „Panorama“ auch nur im Ansatz ran.

Wo möglich liegt mir mit „Panorama“ La Disputes Magnum Opus vor. Dieses Werk verbindet alles was die Band auf den Vorgänger ausmachte und erweitert das Repertoire mit neuen Sahnehäubchen.

Eines dieser Sahnehäubchen zeigt gleich das Intro Rose Quartz. Ein space-iges Instrumental. Ungewohnte Töne aber machen richtig Laune auf diese Reise und leitet super den Opener Fulton Street I ein. Dieser zeigt, ganz wie gewohnt, wieder Spoken Words die auf diesem Album sogar gegenüber der Screams dominieren. Ansonsten bekommt man von Fulton Street I und dem folgenden Fulton Street II gewohnte Qualität geboten.

Mit Rhodonite And Grief findet ein weiterer neuer Aspekt einzug. Hardcore und Jazz. So könnte man die Nummer bezeichnen. Sehr spannende Mischung. Auch das rotzig rockige Footsteps At The Pond bringt mit eher an Rock erinnernder Instrumentalisierung frischen Wind in den sich stetig weiterentwickelnden Sound der Band.

Das Highlight stellt aber gewiss das abschließende You Ascendant dar und zeigt noch mal gänzlich ohne Experimente wie diese überragende Band klingt.
Bis zur fünften Minute wird uns mit einer wehklagenden Spoken Word Passage das Ende zelebriert, bis dann in den letzten zwei Minuten noch einmal die Screams (etwas in den Hintergrund verlagert) gemeinsam mit einem wunderbar traurigen Klangteppich, der in den letzten Sekunde für sich alleine steht, das Ende besiegeln und mich mit einem beklemmenden Gefühl der Leere zurücklässt. Wieder einmal großes Kino der Hardcore Heroes.

Fazit:
La Dispute haben es wieder einmal geschafft. Wieder haben sie ein großartiges Album geschaffen. Es fesselt und zieht einen enorm in seinen Bann. Meiner Meinung nach sogar mehr als die Anderen.

Diese Band steht für mich für Qualität. Aber eben Qualität die seine Zeit braucht um zu wirken. Bei „Panorama“ ist dies jedoch anders. Im Gegensatz zu den Vorgänger zündet es viel schneller.

„Panorama“ ist aktuell das beste Album von La Dispute. Ein großer Wurf der mit 9 von 10 Bängs vom Platz geht.

„Panorama“ erscheint am heutigen 22. März via Epitaph Records und ist als CD, Vinyl, Digitales Album und Stream erhältlich.

Line-Up:
Adam Vass – Bass
Kevin Whittemore – Guitar
Jordan Dreyer – Vocals
Brad Vanger Lugt – Drums, Percussions
Chad Sterenburg – Guitar

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 0 Durchschnitt: 0]
Share
Patrick

Patrick

geb. 1993 Musik-Fan seit 2010 Verlobt Ein Sohn Bevorzugte Genre: Metalcore, Post-Hardcore, Progressive Metal, Pop-Punk

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!