Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
News

Wolfgang Van Halens MAMMOTH WVH veröffentlicht zweites Album „Mammoth II“

wolfgang-van-halens-mammoth-wvh-veroeffentlicht-zweites-album-mammoth-ii

NEWS

VÖ: 04.08.2023

Nach einem Debüt, das wie ein echter Wirbelsturm über uns hinwegfegte und ihm für seine allererste Single prompt eine GRAMMY® Award-Nominierung, sowie Platz 1 in mehreren Charts, diverse TV-Auftritte und ausverkaufte Shows innerhalb von nur zwei Jahren einbrachte, kommt Mammoth WVH jetzt mit seinem zweiten Album „Mammoth II“ zurück. Das insgesamt zehn Tracks umfassende Werk wird weltweit am 4. August über BMG, dem neuen Label der Band, erscheinen. Aufgenommen wurde das Album im legendären 5150 Studio, produziert wurde es von Michael „Elvis“ Baskette, einem Freund und Kollaborateur  der Band.„Mammoth II“ wird in verschiedenen Konfigurationen erhältlich sein. (Vorbestellungen hier)
 
Wolfgang Van Halen setzte auch für „Mammoth II“ die bewährte Tradition fort, alle Songs selbst zu schreiben, alle Instrumente in Eigenregie aufzunehmen und auch den Gesang selbst zu einzuspielen. Damit stellte er sich der Herausforderung, seinen Sound über das hinaus zu erweitern, wofür ihn die Leute bereits kannten. Vom rockigen Album-Opener „Right?“ bis zur Beatles-esken Blende im abschließenden „Better Than You“ zeigt „Mammoth II“ eindrucksvoll die Entwicklung von Wolfgang nicht nur als Songwriter und Musiker, sondern vor allem als Sänger. Songs wie „Like A Pastime“, „Take A Bow“ und „Waiting“ unterscheiden sich zwar alle klanglich voneinander, sind aber gleichzeitig einzigartig und repräsentativ für das, was Mastermind Wolfgang Van Halen und Mammoth WVH ausmacht. Die erste Single-Auskopplung aus „Mammoth II“ – der beschwingte Rocker „Another Celebration At The End Of The World“ – läuft derzeit im Radio, das Musikvideo ist eine 8:25 minütige Vorstellung der Mammoth WVH Live-Band. Mit dem neuen Clip macht der Künstler dort weiter, wo er mit dem Musikvideo zur #1-Single „Don’t Back Down“ aufgehört hat. Es zeigt einen frustrierten Wolfgang, der die anderen Wolfgangs aus dem Video feuert und sie durch seine mittlerweile berühmt-berüchtigte Live-Band mit Frank Sidoris (Gitarren), Jon Jourdan (Gitarren), Ronnie Ficarro (Bass) und Garrett Whitlock (Schlagzeug) ersetzt.  Das Video wurde von Gordy De St. Jeor gedreht.

„Ich wollte, dass das neue Album Elemente von dem enthält, was die Leute auf dem Debüt gehört haben, mir aber auch die Möglichkeit geben, mich ein wenig darüber hinaus auszuprobieren. ‚Another Celebration At The End Of The World‘ ist definitiv ein Song, der widerspiegelt, was die Leute vom neuen Album erwarten können. Es ist ein energiegeladener Rocker mit einigen großartigen Gitarrenmomenten. Ich habe mich definitiv auch gesanglich ein wenig herausgefordert und kann es kaum erwarten, den Song live zu spielen. Ich kann mir gut vorstellen, dass er in Zukunft ein fester Bestandteil unseres Live-Sets sein wird“, erklärt Wolfgang Van Halen.

Tracklisting für „Mammoth II“:
         1.    Right?
         2.    Like A Pastime
         3.    Another Celebration At The End Of The World
         4.    Miles Above Me
         5.    Take A Bow
         6.    Optimist
         7.    I’m Alright
         8.    Erase Me
         9.    Waiting
         10.  Better Than You

Um die neue Platte seinem Publikum vorzustellen, plant Mammoth WVH eine weltweite Tournee rund um den Globus. Die Live-Band – bestehend aus Wolfgang Van Halen, Frank Sidoris, Jon Jourdan, Ronnie Ficarro und Garrett Whitlock – befindet sich aktuell noch als Support auf der zweiten Etappe der US-Tour von Alter Bridge und wird dann auf eine weitere große Tournee an der Seite von Metallica gehen. Darüber hinaus werden Mammoth WVH auf verschiedenen internationalen Festivals zu sehen und bis 2024 auch als Headliner unterwegs sein. Weitere Infos und Tickets hier.


TOURDATEN 2023 (EUROPA)

27.04. Amsterdam, NL – Johan Cruijff ArenA #
19.05. Paris, FR – Stade de France #
26.05. Hamburg, DE – Volksparkstadion #
29.05. Berlin, DE – Hole44
30.05. Frankfurt, DE – Das Bett
01.06. Köln, DE – Gebäude 9

03.06. Tilburg, NL – Poppodium 013 *
06.06. Edinburgh, UK – O2 Academy Edinburgh *
08.06. Castle Donington, Derby, UK – Download Festival
10.06. Sölvesborg, SE – Sweden Rock Festival
13.06. Stockholm, SE – Gröna Lund *
15.06. Dessel, BE – Graspop Metal Meeting
16.06. Göteborg, SE – Ullevi #
17.06. Kopenhagen, DK – Copenhell Festival 2023
20.06. Ludwigsburg, DE – Mhp Arena *
21.06. Graz, AT – Kasematten – Schlossbergbühne
23.06. Naz-sciaves – Natz-schabs, ITA – Aspen Flair 2023
24.06. Grenchen, CH – Summerside Festival
26.06. Villeurbanne, FR – Transbordeur *
28.06. Lissabon, PT – Evil Live Festival 
29.06. Viveiro, ES – Resurrection Fest 2023
01.07. London, UK – Wembley Stadium ^
04.07. Rathfarnham, IE – Marlay Park ^
06.07. Saltmarket, UK – Glasgow Green ^

TOURDATEN 2024 (EUROPA)
24.05.2024 München, DE – Olympiastadion München #
07.06.2024 Helsinki, FI – Helsinki Olympic Stadium #
14.06.2024 Kopenhagen, DK – Telia Parken #
05.07.2024 Warschau, PL – PGE Narodowy #
12.06.2024 Madrid, ES – Cívitas Metropolitano #

* Support für Alter Bridge
# Support für Metallica
^ Support für Def Leppard/Mötley Crüe

„Ich wollte, dass das neue Album Elemente von dem enthält, was die Leute auf dem Debüt gehört haben, mir aber auch die Möglichkeit geben, mich ein wenig darüber hinaus auszuprobieren. ‚Another Celebration At The End Of The World‘ ist definitiv ein Song, der widerspiegelt, was die Leute vom neuen Album erwarten können. Es ist ein energiegeladener Rocker mit einigen großartigen Gitarrenmomenten. Ich habe mich definitiv auch gesanglich ein wenig herausgefordert und kann es kaum erwarten, den Song live zu spielen. Ich kann mir gut vorstellen, dass er in Zukunft ein fester Bestandteil unseres Live-Sets sein wird“, erklärt Wolfgang Van Halen.

Tracklisting für „Mammoth II“:
         1.    Right?
         2.    Like A Pastime
         3.    Another Celebration At The End Of The World
         4.    Miles Above Me
         5.    Take A Bow
         6.    Optimist
         7.    I’m Alright
         8.    Erase Me
         9.    Waiting
         10.  Better Than You

Um die neue Platte seinem Publikum vorzustellen, plant Mammoth WVH eine weltweite Tournee rund um den Globus. Die Live-Band – bestehend aus Wolfgang Van Halen, Frank Sidoris, Jon Jourdan, Ronnie Ficarro und Garrett Whitlock – befindet sich aktuell noch als Support auf der zweiten Etappe der US-Tour von Alter Bridge und wird dann auf eine weitere große Tournee an der Seite von Metallica gehen. Darüber hinaus werden Mammoth WVH auf verschiedenen internationalen Festivals zu sehen und bis 2024 auch als Headliner unterwegs sein. Weitere Infos und Tickets hier.


TOURDATEN 2023 (EUROPA)

27.04. Amsterdam, NL – Johan Cruijff ArenA #
19.05. Paris, FR – Stade de France #
26.05. Hamburg, DE – Volksparkstadion #
29.05. Berlin, DE – Hole44
30.05. Frankfurt, DE – Das Bett
01.06. Köln, DE – Gebäude 9

03.06. Tilburg, NL – Poppodium 013 *
06.06. Edinburgh, UK – O2 Academy Edinburgh *
08.06. Castle Donington, Derby, UK – Download Festival
10.06. Sölvesborg, SE – Sweden Rock Festival
13.06. Stockholm, SE – Gröna Lund *
15.06. Dessel, BE – Graspop Metal Meeting
16.06. Göteborg, SE – Ullevi #
17.06. Kopenhagen, DK – Copenhell Festival 2023
20.06. Ludwigsburg, DE – Mhp Arena *
21.06. Graz, AT – Kasematten – Schlossbergbühne
23.06. Naz-sciaves – Natz-schabs, ITA – Aspen Flair 2023
24.06. Grenchen, CH – Summerside Festival
26.06. Villeurbanne, FR – Transbordeur *
28.06. Lissabon, PT – Evil Live Festival 
29.06. Viveiro, ES – Resurrection Fest 2023
01.07. London, UK – Wembley Stadium ^
04.07. Rathfarnham, IE – Marlay Park ^
06.07. Saltmarket, UK – Glasgow Green ^

TOURDATEN 2024 (EUROPA)
24.05.2024 München, DE – Olympiastadion München #
07.06.2024 Helsinki, FI – Helsinki Olympic Stadium #
14.06.2024 Kopenhagen, DK – Telia Parken #
05.07.2024 Warschau, PL – PGE Narodowy #
12.06.2024 Madrid, ES – Cívitas Metropolitano #

* Support für Alter Bridge
# Support für Metallica
^ Support für Def Leppard/Mötley Crüe

(Photo credit: Travis Shinn)

Über Mammoth WVH:

Mit seiner Soloband Mammoth WVH stellt sich Wolfgang Van Halen als Songwriter, Sänger, Multiinstrumentalist und Produzent immer wieder neuen Herausforderungen. Nach dem monumentalen Durchbruch mit seiner allerersten Single-Veröffentlichung, die ihm prompt eine GRAMMY® Award-Nominierung, sowie Platz 1 in mehreren Charts, diverse TV-Auftritte und ausverkaufte Shows innerhalb von nur zwei Jahren bescherte, hatte das selbstbetitelte Debüt von Mammoth WVH Schockwellen durch die Rockmusik des 21. Jahrhunderts geschickt. 
 
Mammoth WVH erreichte Platz 1 der Billboard Independent Album-Charts, der Top Hard Rock Album- sowie der Top Rock Album-Charts und stürmte die Billboard 200 auf dem 12. Rang. Er behauptete sich gleich zwei Mal an der Spitze der Rock-Radio-Charts – und zwar mit „Don’t Back Down“ und „Distance“. Letzteres brachte ihm auch eine GRAMMY® Award-Nominierung in der Kategorie ‚Best Rock Song‘ ein. Er beeindruckte mit seinen Performances in der Howard Stern Show, NBC News TODAY, oder auch Jimmy Kimmel Live, war auf dem Cover der Guitar World zu sehen, das ihn zum Gitarristen des Jahres kürte. LoudWire erklärte „Mammoth WVH“ zu einem der „45 besten Rock- und Metal-Alben des Jahres 2021″, Classic Rock bewertete es mit „4 von 5 Sternen“ und People verkündete: „Mit Mammoth WVHs Headbanger-Tracks und persönlichen Lyrics stellt sich Wolfgang erfolgreich als eigenständige Person vor.“ Die Band eröffnete für Guns N‘ Roses in Stadien der USA und Alter Bridge in den Arenen auf der anderen Seite des großen Teichs, während sie darüber hinaus auch selbst als Headliner von Küste zu Küste in Nordamerika tingelnd auftrat – ganz zu schweigen davon, dass sie auf persönliche Einladung von Dave Grohl die Bühne bei den Taylor Hawkins Tribute Concerts in London und Los Angeles zum Leuchten brachte.
 
Doch anstatt sich auf seinem Erfolg auszuruhen, hat er ununterbrochen daran gearbeitet, sich und seinen Sound stetig in jeder Hinsicht weiterzuentwickeln – das Ergebnis ist nun auf seinem zweiten insgesamt zehn Songs umfassenden, unverkennbaren und einzigartigen Album „Mammoth II“ (via BMG) zu hören: Die Hooks treffen härter, die Riffs dröhnen lauter, die Lyrics gehen tiefer.
 

Mammoth WVH online:
Website | Facebook | Instagram | Twitter | YouTube

Share

Olli C

Passionierter Motorradfahrer sowie "Möchtegern"- Schlagzeuger und Fotograf aus Österreich. Bevorzugt Powermetal, traditionellen Heavy Metal, NWOBHM, Thrash, Melodic Death,Sleeze, Gothic, Symphonic Metal, Glam aber auch Hard Rock. Ist mit seiner Kamera in Wien, Niederösterreich, der Steiermark dem Burgenland und in Tschechien unterwegs für Konzert und Festivalreportagen. Macht jedoch auch Albumreviews und wirft ein Auge auf Undergroundbands. Moderierte früher Metalshows auf diversen Internetplattformen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »