Generic Kaufen Apothekecialis vs viagraErektile dysfunktion medikamenteErektile dysfunktionViagra - Cialis generika
Events

METALFEST OPEN AIR – TARJA TURUNEN und MARKO HIETALA mit einer exklusiven Show in Pilzen/CZ – Five Finger Death Punch und weitere Bands für 2024 bestätigt!!!

metalfest-open-air-tarja-turunen-und-marko-hietala-mit-einer-exklusiven-show-in-pilzen-cz-five-finger-death-punch-und-weitere-bands-fuer-2024-bestaetigt

Heute ziehen die Veranstalter PragoKonzert ein weiteres Ass aus dem Ärmel und präsentieren das nächste Highlight für das Lineup der 13. Ausgabe des METAL FEST OPENAIR für 2024.

Niemand anderes als die beiden ehemaligen NIGHTWISH-Mitglieder TARJA TURUNEN und MARCO HIETALA werden nach 18! Jahren auf dem METALFREST einen exclusiven Auftritt mit ganz spezieller Songauswahl auf die Bühne zaubern. Nach ihrer gemeinsamen Tournee mit dem Titel „Living the Dream – The Hits Tour 2024“ werden die Beiden im Frühjahr durch Süd- und Mittelamerika touren, im Anschluss machen Tarja und Marko zu einer einzigartigen Performance in Pilsen halt.

Das Festival findet wieder als eines der ersten Festivals der Saison vom 31.05.-02.Juni 2024 wie jedes Jahr im Lochotín Amphiteather im tschechischen Pilsen statt.

TARJA hatte zuletzt ihr erstes Best-Of-Album „Best of Tarja – Living the Dream“ veröffentlicht, auf dem sie ihre eigenen Favoriten und auch viele  der Lieblingssongs ihrer Fans ausgesucht hatte.  Das Album enthält u.a. auch ihre Single „Eye of The Storm“, außerdem Material aus all ihren Rockalben „My Winter Storm“, „What Lies Beneath“, „Colours in the Dark“, „The Brightest Void“, „The Shadow Self“ und „In the Raw“.

Tarja wird zu Recht als Königin der symphonischen Rockszene betitelt und ist die bekannteste finnische Solokünstlerin überhaupt. Weltweit erlangte sie Berühmtheit, als sie neun Jahre lang Stimme und Gesicht der finnischen Metalband Nightwish war, mit der sie in vielen Ländern Gold- und Platinauszeichnungnen gewann. Sie sang jedoch nicht immer alleine in ihrer früheren Band, für die Magie einiger großer Hits sorgte auch die unersetzliche Stimme des charismatischen Bassisten Mark Hietala.

Marko hatte in den letzten Jahre mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, die ihn leider dazu zwangen, Nightwish zu verlassen. Er versuchte in dieser schweren Zeit wieder zu sich selbst zu finden und neue Kraft zu sammeln. Seine Karriere beendete er glücklicherweise nicht und so kehrte er nach zwei Jahren mit neuen Solostücken zurück. Speziell für das  METALFEST in Pilsen werden Tarja und Marko einige Lieder auswählen, die Sie dann im Lochotín Amphitheater gemeinsam singen werden.

Der Auftritt wird sicherlich ein kraftvolles und einzigartiges musikalisches Erlebnis voller Emotionen werden!

Neben Tarja+ Marko und dem kürzlich erst bestätigten Headliner Five Finger Death Punch sind bis jetzt schon die folgenden hochkarätigen Bands für das 2024er-Lineup bestätigt:

FIVE FINGER DEATH PUNCH, DIMMU BORGIR , ELUVEITIE, SONATA ARCTICA,FEUERSCHWANZ,  ICE NINE KILLS, ORDEN OGAN, SEPTICFLESH, AVATARIUM, VISIONS OF ATLANITS, NERVOSA, BROTHERS OF METAL, APRIL ART, TROLLFEST, ILLUMISHADE, IRON ALLIES, BLOODRED

Die ursprünglich auf dem Billing stehenden ANGUS MC SIX mussten leider Ihren Auftritt canceln, sie wurden durch NERVOSA ersetzt.


Wer noch ein schwermetallisches Geschenk für Weihnachten sucht, sei es zum Verschenken oder zum  sich selbst bescheren, der findet hier eine gute Möglichkeit:

Bis zum Jahresende könnt ihr Euch für mehr als faire 114,99€ das 3-Tagesticket unter den Weihnachtsbau legen! Parktickets sind für 20,53€ erhältlich, fürs Zelten werden 20,53€/Person plus 16,43€ fürs Zelt fällig.

Alle Tickets gibt´s hier zu kaufen!

Webseite I Facebook I Instagramm I Youtube

Share

Thomas

Musikalisch bin ich seit den 80er vor allem im melodischen Hard& Heavy-Dschungel unterwegs und immer auf der Suche nach neuen und alten Perlen. Meine absoluten Faves sind Queenaryche, Y&T, Die Toten Hosen... u.v.a.....inzwischen kann ich mich aber auch für Mittelalterrockband wie Feuerschwanz oder Saltataio Mortis absolut begeistern. Ab und an geht mein Blick aber auch mal über den Tellerrand in Richtung Speed/Trash/Death...solange Melodien erkennbar sind. Auch wenn ich schon zu der Ü50-Fraktion gehöre, findet man mich bei Konzerten und Festivals fast immer Front of Stage, denn Sitzplatz beim Rockkonzerten, das passt bei mir einfach nicht zusammen. Erst wenn es ohne Rollator mal nicht mehr gehen sollte, ist die Tribüne vielleicht ne Alternative.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!

Translate »