Konzert Reviews

Thundermother im Rockpalast Bochum – Konzert Review

thundermother-im-rockpalast-bochum-konzert-review

Thundermother – the loudest girls on earth aus Schweden machten am 09.10.2019 auf ihrer Live and Loud Tour Halt im Rockpalast in Bochum.

Im Vorprogram heizten MARKK13 [80er Hardrock aus Dortmund] und Jesus Chrüsler Supercar [Death ’n‘ Roll aus Schweden] ein.

Gegen 21.00 Uhr begannen Thundermother wie gewohnt ihre Show mit Whatever. Diverse Getränke wie Bier und Wein standen schon bereit und die vier Powermädels gaben gleich Vollgas. Sie sind jetzt schon einige Zeit auf Tour, aber von Müdigkeit zeigten sie keine Spur.  Bandgründerin Filippa Nässil an der Gitarre ist bekannt für ihre Ausflüge ins Publikum und auch im engen -weil sehr gut besuchten- Rockpalast ließ sie es sich nicht nehmen, den Fans ganz nah zu kommen. Bei Cheers spielte sie die Slides mit der auf ex ausgetrunkenen Bierflasche und lieferte sich während des kompletten Gigs so manches  Posing-Duell mit Majsan Lindberg, die auch bei der schwedischen Trash-Metal-Band Tyranex den Bass spielt.  Am Schlagzeug hatte Emlee Johannsen Platz genommen und Frontfrau Guernica Mancini bewies einmal mehr, dass sie eine Hammerstimme und unglaubliche Präsenz besitzt. Die Bühne war meistensteils in neblig rotes Licht getaucht und mir fehlte eigentlich nur der leichte Schwefelgeruch für die Höllenshow, die die Mädels da ablieferten. Bei Deal with the Devil gedachte Filippa an Lemmy: „Rest in Peace and thank you for the music!“ Vom Sound erinnern mich Thundermother an eine sehr gute Mischung aus AC/DC, Motörhead und LED Zepplin. Weitere Kracher im Set waren u.a. Revival, Racing on Mainstreet, Hellevator, It ´s just a tease, Enemy, Follow your heart, Quitter, Shoot to kill und FFWF.

Nach dem energiegeladen und schweißtreibenden Auftritt standen die Vier wie gewohnt noch lange am Merch für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Von mir satte 9 Bängs to Sweden für diese Show!!

 

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 2 Durchschnitt: 5]
Share
Karina

Karina

Karina ist für uns an Rhein und Ruhr unterwegs. Sie hört neben Metal auch Irish Folk Punk, Deutsch- und Mittelalterrock. Kann Metal rückwärts lesen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!