Events, News

THE ROYAL – DEATHWATCH TOUR 2019 + Dead Like Juliet – Sonntag, 17. März 2019 im Backstage München

the-royal-deathwatch-tour-2019-dead-like-juliet-sonntag-17-maerz-2019-im-backstage-muenchen

The Royal ist zurück! Das niederländische Metalcore-Quintett wird erneut in Europa und Großbritannien touren, um zusammen mit High 5ive Music die Veröffentlichung ihres neuen Albums auf der Deathwatch Tour 2019 zu feiern. Sie spielen 14 Shows in 7 Länder mit besonderen Gästen und der italienischen Melodic Hardcore Band Dead Like Juliet, die 2018 das von Kritikern hochgelobte Album „Stranger Shores“ veröffentlichte.

The Royal

Eine Band, die das Beste aus einer Vielzahl von Subgenres im Metal vereint und ein frisches und einzigartiges Crossover in der heutigen Szene präsentiert. Sie veröffentlichte im März 2017 ihr erstes Label „Seven“ bei Long Branch Records. Nach Gründung der Band Ende 2012 haben diese fünf ehrgeizigen jungen Männer im kleinen angefangen, eigene Songs zu schreiben und aufzunehmen. Dabei haben sie gezeigt, dass sie in der Lage sind sehr gefühlvolle starke Texte und Lieder zu schreiben, die der Band eine große Zukunft versprechen. 2012 veröffentlichten sie selbst ihre EP „Origins“ und 2013 ihre Single „Blind Eye„, gefolgt von ihren ersten Album „Dreamcatchers“ 2014, das ebenfalls selbst produziert wurde.

Im Rahmen dieser Veröffentlichung spielten sie Support-Shows für Acts wie Architects und Breakdown Of Sanity und erlangten bei Festivals wie Jera On Air und dem Impericon Festival Beachtung. Zusammen mit ihren eingängigen und nachdenklichen Texten und ihrer herausragenden Live-Performance zeigt dies, dass The Royal eine Macht ist, mit der man rechnen muss.

The Royal sind:

Semuel Pisarahu – Vocals
JD Liefting – Guitar
Pim Wesselink – Guitar
Loet Brinkmans – Bass
Tom Van Ekerschot – Drums

DEAD LIKE JULIET:

Dead Like Juliet ist eine sechsköpfige, Hammer Musikgruppe aus Norditalien. Ihr Sound wird durch melodische Hooks und Singalongs sowie schwere Growls und groovige Riffs definiert. Im Gegensatz zu anderen Hardcore-Bands prägen Dead Like Juliet ihren rohen Sound mit atmosphärischen Keys und Synths. Ihre Lieder sprechen über politische Themen, persönliche und philosophische Probleme. Bei jeder Live-Show wirft Dead Like Juliet seine ganze Energie in das Publikum und hört nicht auf, bis alle in Schweiß gebadet sind.

2014 veröffentlichte die Band ihre erste EP „Against the Crown„, gefolgt von der „Tempest“ EP im Jahr 2016. Das erste Album „Stranger Shores“ wurde am 7. April 2018 veröffentlicht.

Dead Like Juliet spielte inzwischen rund 200 Clubshows, Undergroundshows und große Festivals in Italien, Österreich, Deutschland, der Schweiz, Russland, Frankreich, England, den Niederlanden, der Tschechischen Republik, Kroatien, Ungarn, der Slowakei, Bulgarien, Serbien, Rumänien, der Ukraine, Polen, Belgien, Liechtenstein, Schweden, Norwegen und Dänemark.

Als Band will sich Dead Like Juliet gegen Faschismus, Rassismus und jegliche Form von Diskriminierung und Intoleranz aussprechen.

Des Weiteren liebt Dead Like Juliet Bier und gute Partys.

Dead Like Juliet sind:

Ale – Vocals
Maddin – Guitar/Vocals
Tom – Guitar
Michi – Bass
Magge – Keys/Vocals
Maxi – Drums

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 0 Durchschnitt: 0]
Share
Roland

Roland

Der Profi Fotograf aus Bayern. Fotoreportagen und Interviews mit Bands sind seine Leidenschaft. Unser Experte für Female Fronted, Glamrock, Capri Sonne und Bands mit seltsamen Namen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!