Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

Steelwings – Back – Auf dem Pfad alter Helden – Album

steelwing-back-auf-dem-pfad-alter-helden-album

Die schwedischen Hard’n Heavy Rocker Steelwings waren schon von 1982 bis ’92 aktiv, um nach kurzer Unterbrechung ab 2007 wieder ihrer Leidenschaft, dem Heavy Sound der frühen 80er, zu frönen. Dabei orientieren sie sich eng an ihren Helden, die da ganz klar AC/DC, Saxon oder auch deutsche Vorbilder wie Accept und Running Wild sind. 1989 konnte das Debütalbum „Steelwings“ in Schweden veröffentlicht werden, bevor es still um das schwedische Quintett wurde. Jetzt steht mit „Back“ die zweite Langrille in den Regalen.

Als wären die letzten 30 Jahre nie geschehen, rockt „My Rock Is Hot“ in guter alter Krokus Manier mit einem stampfenden Beat los, so dass die Beine ganz automatisch mitwippen. Heavy Rock der alten Schule, leidenschaftlich gespielt, mit starken Gitarrensoli und treibenden Rhythmen und ohne Schick Schnack gibt es auf dem sauber produzierten Album zu hören. Sänger Tommy Söderström klingt wie eine Mischung aus Biff Byford und Rock’n’Rolf und macht einen prima Job. Das mag alles nicht sonderlich originell klingen, aber alle zwölf Songs machen Spaß, sind handwerklich top und eignen sich hervorragend für bierselige Grillabende im Kreise von Gleichgesinnten.  Als Anspieltipp nenne ich das stark an Running Wild erinnernde „Nightmare“, die Saxon Huldigung „Death Or Gold“ und „Back On The Road“, das eine merkliche AC/DC Kante besitzt.

Wenn man also von dem mit jeder Note zu spürendem Herzblut die machmal fehlende eigenständige Note abzieht, bleiben immer noch 7/10 Bängs für ein Album übrig, das zu unterhalten weiß. Welcome Back boys!

„Back“ ist am 26. Februar via Sliptrick Records erschienen.

Steelwings sind:

Tommy Söderström – Vocals, Gert-Inge Gustafsson und Michael Lindman – Gitarre, Peter Fredriksson – Bass und Marcus Fritiofsson – Drums.

Share
Michael

Michael

Baujahr '67 Metalhead seit 1979 Musikalische Vorlieben: NWOBHM, Power Metal, Epic Metal, Bombast Metal, Doom, Melodic Death Metal, Alternative Rock, und alles dazwischen, Hauptsache es ist authentisch!

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!