Album Reviews, News, Reviews

Rammstein – Rammstein – Ein Album Review

rammstein-rammstein-ein-album-review

Da ist es nun ja, das neue Rammstein Album. Lange mussten wir warten. Fast zehn Jahre ist es her, dass „Liebe ist für alle da“ uns beglückte.

Hat sich das Warten gelohnt? Wird uns das unbetitelte Album auch wieder beglücken?

Im Vorfeld der Veröffentlichung war ja schon wieder mächtig was los. Einige oder viele fühlten sich von der vorab Single „Deutschland“ provoziert. Ich glaube Rammstein könnten einen Sack Bohnen hinstellen, auch das würde einige noch provozieren. Einige oder viele feiern seit Wochen die zwei Singles „Deutschland“ und „Radio“.

Also, was erwartet uns nun letztendlich?

Ein Rammstein Album, nicht mehr und nicht weniger. Die elf Titel sind grundsolider Rammstein Stoff.

Da ist kein Platz für Experimente. Dafür toben sich ja einige Mitglieder solo aus. Man könnte aber auch sagen, aus Berlin nix neues. Das ist jetzt nicht irgendwie abwertend gemeint oder so. Sie bleiben ihrer Linie Treu und begeistern damit ihre vielen Fans.

Lyrisch und textlich bewegt man sich wieder in der Oberstufe. Ansonsten gibt es wieder harte, drückende Gitarrenriffs, treibende Keyboard/Synthe Parts und natürlich einen Lindemann wie er leibt und lebt.

Rammstein sind zurück, mit mächtig Lärm und Getöse. Mit einem Album, das gut ins Ohr geht und keinem weh tut. Ich würde sogar behaupten, Rammstein gehen Back To Roots und schließen direkt an ihr erstes Album „Herzeleid“ an. Das ist aber nur meine Meinung.

Mir gefällt`s, obwohl ich nicht der größte Rammstein Fan bin und auch nicht werde.

Deshalb von mir: 8 von 10 Bängs

Die elf Songs zum Abrocken:

Deutschland

Radio

Zeig Dich

Ausländer

Puppe

Was Ich Liebe

Diamant

Weit Weg

Tattoo

Hallomann

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 5 Durchschnitt: 4]
Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death, Thrash und Oldschool Hardcore. Der Fachmann, wenn es um Bands geht, die aus Ländern kommen, deren Namen die meisten nicht mal kennen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!