Album Reviews, News, Reviews

RAMA – Everything is one – Desertrock – Album Review

rama-everything-is-one-desertrock-album-review

Okay okay, ich gebe zu, dass ich diese Band, die ich leider aus den Augen verlor, vor ein paar Jahren schon mal am Radar hatte. Genauer gesagt war es 2015, als die Turiner ihre selbst betitelte EP auf den Markt brachten. Angekündigt war das Mini Album mit Desert Rock.
Doch schon nach dieser ersten EP war klar, dass RAMA viel mehr als das sind.
Dies beweisen sie auch mit dem heute, am 10.Mai erscheinenden Album.
Leute, das ist definitiv mehr als einfacher Desert Rock!

Die Lyrics sind tiefgründig und der Sound hat mehr als Groove; hier geht’s um Emotionen!
Bei gerade mal fünf Songs bekommt man mehr als vierzig Minuten Hörgenuss. Was soll ich euch da noch beschreiben.
Wenn man das neue Album so durchhört, ist es keine Reise durch eine karge Wüstenlandschaft mit wenig Abwechslung, heiß und trocken. Diese Reise begleitet durch Wüsten und durchaus fruchtbare Täler ohne das raue Gurgeln der Einöde zu ignorieren und gibt den kargen Bergen ein Echo.

Doch dieses mächtig gut Ding brauchte Weile. Aufgenommen wurden erste Demos zum neuen Album bereits im Herbst 2017, das Album selbst dann im April 2018 in den Magma Studios in Turin, Italien.

Als Anspieltipp möchte ich euch den ersten Song des Albums ans Herz legen, den ihr hier hören könnt:

Tracklist:
01 Between the ashes of silence
02 Through the doors of knowledge
03 Before the first sunrise
04 After The Unknown Consciousness
05 Outro

Social Media:
https://www.facebook.com/RAMAdesertrock/

Bandcamp:
https://ramadesertrock.bandcamp.com/releases?fbclid=IwAR0X9L4-DjAOvXCQyDzmm3yPmaoKS_wtBgVQzAnntX6nIpElpDiNcIokUx4

Mein Fazit:
Wer auf hochwertigen Desertrock mit Hintergrund steht, ist mit RAMA gut bedient. Das solide gearbeitete Album bekommt von mir glatte 8/10 Bängs und ihr wie gehabt die Möglichkeit eure eigene Bewertung abzugeben:

 

 

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 6 Durchschnitt: 5]
Share
MetalliCat

MetalliCat

Adriana alias MetalliCat - KittyCat mit Vorliebe für metallerne Klänge; besonders im progressiven Rock und Metal, Postrock, Poprock, Stonerrock und Alternative zu Hause. Zusammen mit Frank bildet sie "unser Team in Wien" und besucht jede Menge Konzerte dort.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!