Bilder / Video, Konzert Reviews, Reviews

Kissin‘ Dynamite – Europe in Ecstacy Tour – Konzertbericht, Backstage, München, 12.04.2019

kissin_dynamite-_backstage

An diesem Freitagabend steht das Backstage in München ganz im Zeichen des Glamrocks. Nachdem die Vorband mit lautem Jubel und breitem Grinsen die Bühne
verlies sind wir bestens auf den Haupt-Act Kissin‘ Dynamite vorbereitet. Sich eine Band wie John Diva & The Rockets of Love als Support voranzustellen, zeugt sowohl von gutem Geschmack als auch gesundem Selbstbewusstsein des Headliners.

Pünktlich um 21 Uhr entert das Quintett um Sänger Hannes Braun die Bühne. Bereits
beim Opener I’ve got The Fire kennt die Begeisterung des Publikums keine Grenzen.
Und das liegt vor allem an der Präsenz und Ausstrahlung des Frontmans. Obwohl die
Schwaben durchwegs als geizig bezeichnet werden, an Haarspray wurde hier definitiv nicht gespart. Auch der Rest der Band ist optisch etwas ganz besonderes, sie wirken frisch und jugendlich, obwohl sie bei weitem keine Anfänger mehr sind. Mit Ecstacy brachten sie immerhin schon das sechste Album auf den Markt.Und genau wie auf der Platte, wird Hannes Braun beim Titeltrack Ecstacy von Exit
Eden-Frontfrau Anna Brunner unterstützt. Damit sich ihre Gage auch wirklich rechnet
darf sie noch für Sleaze Deluxe auf der Bühne bleiben.

Mit insgesamt 18 Songs, darunter Heart Of Stone, You’re Not Alone und natürlich
Steel Of Swabia, war es eine tadellose Rockshow, die nicht nur der Band, sondern
auch dem Publikum eine gute Kondition abverlangte. Flying Colours beendet einen
durchwegs gelungenen Abend und glückliche Gesichter sprechen dafür, wie fantastisch
diese Show war.

Fazit:

Eine energetische Bühnenperformance gepaart mit aufwendigen Choreographien, die keineswegs aufgesetzt oder erzwungen wirken – BRAVO!!
Heavymädel Mo vergibt 9 von 10 Bängs!

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 0 Durchschnitt: 0]
Share
Mo

Mo

Mo ist unsere Expertin für Konzerte und Festivals. Meist ist sie zusammen mit Chrissy unterwegs. Sie ist unsere Instagram Spezialistin - dort findet man Chrissy und sie unter #heavymädels

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!