Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

JACK SLAMER – JACK SLAMER – Album Review – Großes Kino für die Ohren – EMPFEHLUNG DER REDAKTION

jack-slamer-jack-slamer-album-review-grosses-kino-fuer-die-ohren-empfehlung-der-redaktion

Heute kam ne Mail. „Die Schweizer Rocker JACK SLAMER haben das Musik Video zur brandneuen Single ‚Turn Down The Light‚ veröffentlicht.“ Ok – kann man ja mal ansehen, denke ich mir, und surfe bei der U… Tube vorbei.

Beim ersten Schrei dachte ich, daß KAISER FRANZ JOSEF aus Österreich eine neue Scheibe auf den Markt gebracht haben, und dann dachte ich irgendwie an LED ZEPPELIN oder DEEP PURPLE. „Mal ganz ehrlich – macht man heute noch solche Musik?“ denk ich bei mir und freu mir einen Igel.

„Ok. Was steht da sonst noch in der Mail?“ – „JACK SLAMERs selbstbetiteltes Album erscheint am 3. Mai.“ He – das klingt cool. Schnell mal den Markus von Nuclear Blast angeschrieben, und beinahe mit Wahnsinnsgeschwindigkeit kommt die Antwort, mit dem Pressekit und dem Download für das neue Album. DANKE FÜR EUREN TOLLEN SERVICE bei NUCLEAR BLAST!

Jack Slamer

Ok. Dann hören wir uns das gute Stück mal an…

Leider fällt mein Review echt kurz aus. Das liegt aber daran, dass ich die Kopfhörer aufhabe und JACK SLAMER höre. Und das macht so viel Spass, daß mir das Schreiben schwer fällt. Das ist der Sound, auf den ich heute gewartet habe.

Jede Nummer hat ihren eigenen Stil, einen eigenen Drive, die Scheibe wird nie langweilig. Ich habe in den letzten Monaten selten so viel Spielfreude, Musikalität und Originalität gehört, und muss das Album einfach empfehlen.

FAZIT:

Wer auf geilen 70er Hardrock steht, wer KAISER FRANZ JOSEF mag, die RIVAL SONS oder DEEP PURPLE, MUSS sich diese Scheibe kaufen. 10 Nummern zum niederknien. Spritziger, herzerfrischender Retrosound, ganz ohne den muffigen Beigeschmack von alten Männern.

Ich greife mal tief in meine BÄNG Kiste, und vergebe 10 / 10 Bängs und die EMPFEHLUNG DER REDAKTION. Für mich schon jetzt ein Anwärter auf das Album des Jahres!

Das Album kann hier digital wie auch physisch (CD und Vinyl) vorbestellt werden: http://nblast.de/JSJackSlamer

Ein wenig mehr Hintergrund:

JACK SLAMER spielen ihren 70’s geprägten Rock mit einer ordentlichen Prise Gegenwart – und da ist das Quintett gerade so richtig angekommen. Mit Platte im Koffer, SRF-3-Best-Talent-Würdigung in der Tasche und unzählige Gigs im Rucksack: Inspiriert von den ganz Grossen wie LED ZEPPELIN, DEEP PURPLE, RIVAL SONS, MONSTER TRUCK oder DEWOLFF, haben die fünf Freunde aus Winterthur in den vergangenen Jahren den entscheidenden Schritt zu einer Band gemacht, die mit dem Lebensgefühl von früher dem Zeitgeist von heute mit einer spielerischen Leichtigkeit mitten ins Gesicht springt.

Live sind JACK SLAMER noch besser, als man es erahnen könnte. Sie leben den Rock’n’Roll bis zur letzten Faser aus und lassen niemanden und keinen unberührt in der Menge stehen. Und zusammen sind sie das, was die anderen gern sein würden: das heisseste Zukunftsversprechen des 70er-Jahre-Hard-Rocks.

JACK SLAMER live 2019
15.06. CH Neftenbach – Chräen Open Air
20.07. CH Unterschächen – Open Air Rüchä Rock
26.07. CH Menzinken – Mutterschiff
03.08. CH Brienz – Rockfest Brienz
06.08. CH Zofingen – Heitere Rock Night
17.08. CH Altendorf – Haab a Looza Festival

JACK SLAMER sind:
Florian Ganz: Vocals
Cyrill Vollenweider: Guitar
Marco Hostettler: Guitar
Hendrik Ruhwinkel: Bass
Adrian Böckli: Drums

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 1 Durchschnitt: 5]
Share
Uli

Uli

Seit den 90er Jahren journalistisch unterwegs. Sehr schlechter Schlagzeuger mit deutlichen Rechtschreibschwächen. Mitbegründer der legendären Punkrockband "The Ketchup Boys", welche 1989 ihren einzigen Auftritt hatte. Spricht mehrere Sprachen, kann einhändig Fahrrad fahren und mag Musik.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!