Interview

Im Interview mit dem Kiss Forever Frontman

im-interview-mit-dem-kiss-forever-frontman

Der Frontman der KISS Forever Band sitzt mir gut gelaunt im Backstage Bereich gegenüber, ich kann Euch sagen,ein äußerst charmanter und charismatischer Mann

The Starchild „Paul Stanley „ alias Zoltan Vary`, hat sich Zeit  genommen, für ein kurzes Interview vor der Show in der Zuckerfabrik Enns.

Hallo Zoltan , es ist schön Euch hier in der Zuckerfabrik in Enns zu treffen. Das letzte Mal als Ihr hier die Bühne gerockt habt , liegt doch schon eine Weile her und deshalb freut es mich ganz besonders das ich Euch heute live sehen und begleiten darf.

Bine :(Rockmagazine) Ihr seid schon beinahe 25 Jahre als KISS Tribute Band unterwegs. Wie war das damals eigentlich , eine spontane Idee oder doch mit einen guten Konzept ?

Zoltan: (Starchild) Damals war es eine spontane Idee , als wir unsere Karriere als „Coverband“ starteten. Es war auf einen Event in Budapest mit vielen Ungarischen Stars. Das Event hieß“ All Stars together on Stage „ all diese Musiker spielten ihre Favorit Songs. Es war 1994 das erste Mal, das Pocky und ich in einer Band spielten und 2 – 3 KISS Songs coverten. Das Publikum jubelte und applaudierte uns zu für die gelungene Interpretation der Songs. So beschlossen Pocky und ich zusammen diese Band gründen. alles was wir noch brauchten, war ein Gitarrist und ein Schlagzeuger. Kiss bestehen aus 4 Musikern und wir wollten es Ihnen gleichtun und Songs von ihnen in gleicher Formatiom spielen. Das zweite Mal 1995 am gleiche Event war auch die erste Show als KISS Forever Band. Die Leute warens begeistert und es wurde gleich ein voller Erfolg für uns.

Das erste Mal war eine spontane Idee, doch das zweite Mal war es eine geplante Sache.

Bine: (Rockmagazine) Wie waren die Anfangsjahre bei Euch ? Was ist Eurer Motor des Erfolges?

Zoltan:( Starchild) Spaß in erster Linie, ist das Geheimnis was uns antreibt. Eigentlich bin ich ja Schlagzeuger, aber Paul Stanley war immer mein absoluter Hero und mein Gott. Und als wir das erste Mal als Coverband auftraten, stand ICH als Paul Stanley mit seinem Make up und mit seinem Kostüm inkl. einer Paul Stanley Ibanez auf der Bühne. Spielte Pauls Songs und ich fühlte mich wie im 7. Himmel angekommen. Es wurde immer mehr und immer besser, der Spaß und die Magie war und ist heute noch zu spüren. Aber nach so vielen Jahren muss ich auch ganz klar sagen , es ist nicht immer nur Spaß sondern es steckt auch sehr viel harte Arbeit dahinter.

Die Leute die uns live sehen möchten, kommen nicht weil wir eine billige Kopie des Originals sind, sondern weil wir eine der besten Kiss Tribute Bands der Welt sind. Wir sind die perfekte Illusion des Originals.

Bine:(Rockmagazine) Wie habt ihr das alles umgesetzt mit den Kostümen und Make up? Wie fühlt es sich an jemand anderer zu sein?

Zoltan:(Starchild) Am Anfang hatten wir nur Jeans und T Shirt an und auch kein Make up. Die Kostüme wurden später originalgetreu angefertigt und dazu kam dann auch das Make up . Niemand hat mir jemals gezeigt, wie man das Make Up auflegt und heute finde ich es sehr lustig, Bilder zu sehen von diesen Anfängen.

Das Make up ist für mich eine Art Metamorphose. Ich gehe in den Backstage Raum als Zoltan, wo ich mich innerhalb 60 Minuten in Starchild verwandle. Wenn ich auf die Bühne gehe, bin ich Paul Stanley und gebe mein Bestes für das Publikum.

Bine:(Rockmagazine) Wenn man Euch auf der Bühne sieht, staunt man sehr. Ihr imitiert 4 Charaktere mit all den Bewegungen und Gesten der Originalmitglieder. Wie machst Ihr das?

Zoltan:(Starchild) Ich bin seit meiner Kindheit ein Paul Stanley Fan und Pocky ist ein riesiger Gene Simmons Fan, deshalb gibt jeder sein Bestes diesen Charakter perfekt auf der Bühne zu imitieren.

Bine:(Rockmagazine) Kiss sind gerade auf der End of the Road Tour , ein 45 jähriger musikalischer Weg geht zu Ende.Was sagst Du dazu ?

Zoltan:(Starchild) Kiss sind in Europa unterwegs und sie werden die bestmögliche KISS STORY dazu schreiben. Seht Euch Kiss auf alle Fälle an, wenn diese in Europa sind, Wien ist die Beste und letzte Gelegenheit dazu. Es macht mich stolz und sehr glücklich, das wir sie imitieren und mit Ihrer Show auf Tour gehen dürfen. Ich sage aus ganzen Herzen Goodbye zu diesen großartigen Jungs, Danke für Eure großartige Show.

Herzlichen Dank für das nette Gespräch mit Dir, macht weiter solange es Euch Freude bereitet. Ich und das gesamte Team des Rockmagazine wünschen Euch noch viele tolle Gigs und viel Spaß an der Musik.

Die Band wurde 1995 in Budapest gegründet und nach 3 Jahren kam das erste Konzert außerhalb von Ungarn. Sie haben schon mit Eric Singer zusammen gespielt und sind die No 1 European Tribute Band. Zum 20 jährigen Jubiläum standen sie mit dem ehemaligen Kiss Gitarristen Bruce Kulik auf der Bühne. Das Repertoire der Band umfasst das Gesamtwerk von KISS von 1973 bis Heute – über 80 Songs angefangen bei den größten Hits bis zu den Soloalben der Mitglieder.

Kiss Forver Band Mitglieder

The Starchild – Zoltan Vary

The Demon – Zoltan Furzfa(Pocky)

Sace Ace  – Paul Sturman

The Catman – Radek Sikl

Webseite: http://www.kissforeverband.hu/

Facebook: https://www.facebook.com/KISSForeverBandOfficial/

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 0 Durchschnitt: 0]
Share
Bine

Bine

Macht hauptsächlich Live & Fotoreportagen und Interviews. Ist Fotografin diverser österreichischer Bands und Locations von Oberösterreich bis Tirol. Musikalisch unterwegs im Bereich Hardrock, Power Metal, Prog & Classic Rock. Kann einigermassen fotografieren und lacht auch mal gerne über sich selber !

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!