Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

Frenzy – Blind Justice – Spanische Superhelden – Album Review

frenzy-blind-justice-spanische-superhelden-album-review

Heavy Metal südeuropäischer Prägung mit dem oft übertriebenen Hang zu Pathos ist meistens nicht wirklich mein Fall. Laut Infosheet verarbeiten Frenzy auch noch Storys von Comic Helden wie Batman, Silver Surfer, Dare Devil usw. in ihren Texten. Das gab mir noch mehr Anlass zur Sorge. Das entsprechende Artwork sticht auf jeden Fall postitiv aus der Menge an Neuveröffentlichungen hervor und wurde von Mike Mora (Heavy Metal Magazine) und Javier Pastor (Evil Rite) im Stile der Marvel Comics klasse in Szene gesetzt. Gegründet würde die Band aus Madrid 2015, und mit Lethal Protector“ brachten sie 2016 schon eine EP in Umlauf.

Eröffnet wird das Album von dem Titeltrack „Blind Justice“ und erleichtert stelle ich fest, dass meine Befürchtungen völlig unbegründet sind. Frenzy punkten gleich zu Beginn mit schubladenfreiem Heavy Metal, der sich härtetechnisch irgendwo zwischen Dokken zu „Under Lock And Key“ Zeiten und europäischen Bands wie  T.N.T. und Accept befindet. Vieleicht ist das hauptsächlich dem Umstand geschuldet, dass Sänger Anthony Stephen in den USA geboren ist. Sein rauer, aber melodischer Gesang jedenfalls gibt keinen Hinweis auf einen europäischen Ursprung. Alle elf Nummern gehen ordentlich voran, brillieren durch duchdachte, doppellstimmige Gitarrenduelle und pumpende Bassläufe mit eingängigen Refrains. Balladen jedenfalls sucht man auf „Blind Justice“ vergebens. Meine Anspieltipps sind das straighte „From Hell“,zu dem es ein schönes Lyric Video gibt, „We are the Future“ (mit „All We Are…“ Mitsingpart) und das abschließende „Shred Or Die“, welches seinem Namen alle Ehre macht. Die beiden Gitarristen Víctor Díaz und Luis Pinedo geben noch einmal alles  und huldigen ihren Helden, die da Yngwie Malmsteen, Gerorge Lynch und Eddie Van Halen heißen dürften!

Neben Batmann wohl das Überzeugendste, das Gotham City zu bieten hat. Für diesen (super-) heldenhaften Auftritt kann ich wohlverdiente 8/10 Bängs vergeben.

Frenzy is:

Anthony Stephen: Vocals
Angel Muñoz “Choco”: Bass
Víctor Díaz: Guitars
Luis Pinedo: Guitars
David Ontanaya: Drums

„Blind Justice“ ist am 04. Februar bei Underground Power Records auf CD und Vinyl mit einem exklusiven 16-seitigen Comic Style Booklet erschienen.

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 1 Durchschnitt: 4]
Share
Michael

Michael

Baujahr '67. Metalhead seit 1979. Musikalische Vorlieben: NWOBHM, Power Metal, Epic Metal, Bombast Metal, Doom, Melodic Death Metal, Alternative Rock, und alles dazwischen, Hauptsache es ist authentisch! Michael ist unser "wandelndes Musiklexikon". Es gibt nichts, was er nicht weiss. Wahrscheinlich sogar die Anzahl der Leberflecke von Elvis´ verstorbenen Zwillingsbruder Aaron!

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!