Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

Eridu – Lugalbanda – Ein Album Review

eridu-lugalbanda-ein-album-review

Düster kommen sie daher, düster und geheimnisvoll. Genau so wie ihre mystischen Geschichten über rächende Götter, sagenumwobene Schlachten, obskure Zeremonien und mystische Götterkulte im alten Mesopotamien.

Das alles verpackt in ein stampfendes Death Metal Gewand, was gerne auch mal Richtung Black Metal geht.

Eridu schafft es, mit Lungalbanda ein interessantes und technisch hochwertiges Album an den Start zu bringen.

Getrieben von hohen Tempi, blastbeat Drums und düsterem Riffing wird alles in ein episches Soundgewand verpackt.

Mix und Master von Lugalbanda wurde in die Hände von Christoph Brandes gegeben. Der unter anderem für den Sound von Finsterforst, Imperium Dekadenz und Necrophagist (das kultige Epitaph Album) verantwortlich ist.

Freunde des technischen Extrem-Metal, wie ihn Nile, Melechesh oder Keep Of Kalessin spielen, werden hier ihre wahre Freude haben.

Mir gefällt`s, denn das gute Teil hat ein leichtes Suchtpotenzial. Also verschwinde ich noch mal in die Mythen des alten Zweistromlandes und vergebe vorher noch:

8 von 10 Bängs

VÖ-Termin: 10. Mai 2019

Live-Line Up:

Vocals Enki Ex-Gilgamesh

Lead-Gitarre Azag Ex-Gilgamesh, Amplified Memory

Rhythmus-Gitarre Zahak Hailstone

Schlagzeug Ishkur Empyreal, Ex-Vehemenz

Bass Martu Combustion, Ex-Misanthrop

Kontakt:

E-Mail: eridumunich@gmail.com

Facebook: facebook.com/eriduofficial/

Instagram: https://www.instagram.com/eriduofficial/ (@eriduofficial)

 

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 3 Durchschnitt: 5]
Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death und Thrash Metal. Der Fachmann, wenn es um Bands geht, die aus Ländern kommen, deren Namen die meisten nicht mal kennen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!