Events, Reviews

Die Kammer – Das Bett – 27. Oktober 2018 – Frankfurt a.M. – Konzertreview

die-kammer-das-bett-27-november-2018-frankfurt-konzertreview

Samstag 27. November

„Die Kammer“ gastierte in Frankfurt „Im Bett“ um ihr neues Album „Season IV – Some Thing Wrong“ vorzustellen. Das klingt nicht nur nett, das war es auch!

Als Vorgruppe durfte das Frankfurter Duo „Romie“ den Abend eröffnen. Im Handumdrehen hatten die zwei sehr charmanten Damen das Publikum mit ihrem Folk Rock für sich gewonnen. Bei dem Stück „Josie“ bekamen sie schon einmal am Cello Unterstützung von Linda aus dem Kammerorchester und ernteten mehr als nur Höflichkeitsapplaus.

„Die Kammer“ baute gleich mal Spannung mit dem tollen Intro von der aktuellen Scheibe „Home of the Wrong“ auf, bevor jeder Song der Platte im Laufe des Abends, mit einigen kleinen technischen Pannen, die aber von Marcus Testory und Matthias Ambre´ immer humorvoll und professionell gelöst wurden, zum Einsatz kam. Das machte es mir als Neueinsteiger sehr leicht in die Musik einzutauchen.

Der sehr gut gefüllte Club nahm auch dankbar ältere Stücke wie „The Orphange“ und im Zugaben Teil natürlich „Sinister Sister“ auf. Nach zwei Stunde bester Unterhaltung war dieses kurzweilige Konzert dann zu Ende und „Die Kammer“ haben mich als Fan nun endgültig gewonnen.

Wie im Review zur Platte von mir versprochen, steht die Vinylausgabe zum aktuellen Release nun bei mir in der Sammlung und wird noch etliche Runden drehen!

Share
Schlagwörter: , ,
Michael

Michael

Baujahr '67 Metalhead seit 1979 Erstes selbstgekauftes Album: "If you want Blood..." AC/DC '79 Verheiratet, ein Sohn.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!