Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

By A Storm – Your Voice Your Weapon – Ein EP Review

by-a-storm-your-voice-your-weapon-ein-ep-review

Was macht man als relativ neue Band, in der sich erfahrene Musiker zusammen gefunden haben, wenn man seine zweite EP raus bringt? Neue Wege gehen, experimentieren, oder sich vielleicht sogar nach irgend einem Trend richten? Man denkt nicht groß darüber nach und macht einfach da weiter wo man aufgehört hat. Und das finde ich vollkommen richtig und gelungen.

By A Storm aus Oldenburg bringen mit Your Voice Your Weapon ihre zweite EP raus und die ist eine absolut gefährliche Waffe. Oldschool Hardcore wie er sein soll. Laut, Brutal und mitten ins Gesicht.

In den Fußstapfen von Agnostic Front, Ryker`s oder Slapshot groovt, bolzt, screamt man sich durch die sieben Titel und zeigt, dass alles noch einen Zacken schärfer geht. Die Songs haben einfach den gewissen Kick und reißen einen sofort mit. Einfach mal laut machen und ne Runde eskalieren.

Verstecken brauchen sich die Jungs aus dem Norden Deutschlands mit dieser EP nicht. Eher im Gegenteil, man prescht nach vorne und zeigt was ne ordentliche Kante ist.

Mit ein wenig Thrash und Hip Hop rundet man die ganze Geschichte noch etwas ab.

Ein paar nette Kollegen wurden dann auch noch ins Studio eingeladen, wie z.B.

Tobbe von Night In Gales und Kuddel von Miozän, um alles noch etwas kräftiger zu machen.

Was bleibt am Ende übrig? Zufriedenes Grinsen und die Gewissheit, dass es noch Bands gibt, die ihren Dickkopf durchsetzen und einfach mal das machen worauf sie Bock haben.

Mein Fazit nach mehreren Umdrehungen: Das Album macht Fun und kann von jedem Hardcore Fan mit geschlossenen Augen gekauft werden. Am ersten Februar erscheint das gute Teil über Dedication Records.

Für jede Menge Fun und Oldschool Hardcore sehr gute 8 von 10 Bängs.

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 0 Durchschnitt: 0]
Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death und Thrash Metal

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!