Album Reviews, Bilder / Video, Reviews

Black Mass – Warlust – Ein CD Review

black-mass-warlust-ein-cd-review

Man nehme einmal Guitars/Vocals, plus einmal Bass und einmal Drums. Eine Prise Slayer, ein wenig Death und ein ganz klein wenig Darkthrone. Was kommt dabei raus?

Richtig, geilster Ami Thrash Metal. Black Mass haben sich auf die Fahne geschrieben, Oldschool Trash Metal und dem Sound der 80iger zu huldigen. Was sie auf Warlust, bestens beweisen.

Die drei Mann Kombo knüppelt sich durch die zehn Songs, dass es einem das Thrash Metal Herz höher schlagen lässt.

Manchmal kann ich mich gar nicht entscheiden, ist es jetzt noch Thrash oder schon Black Metal?

Während ich noch am überlegen bin, kommt da noch ein gestochen scharfes Maiden ähnliches Solo um die Ecke. Was das Chaos perfekt werden lässt. Sicherlich wird hier das Rad nicht neu erfunden. Muss es aber auch nicht. Man verlässt sich auf alte Tugenden und macht dabei alles richtig. Warlust macht einfach nur Spaß. Man bekommt sofort Lust auf Bängen, ein Bierchen und ärgert sich das die kack Anlage nicht lauter geht. Leider ist der Spaß nach knapp 37 Minuten schon zu Ende, was aber nicht weiter schlimm ist, man ist eh zerstört und braucht erst mal eine Pause. Man merkt der Band an, sie haben einfach Bock auf Thrash Metal. Ich möchte mal behaupten, Black Mass hinterlassen mit diesem Album ein paar große Spuren in der Szene.

Wer jetzt Lust bekommen hat, Warlust erscheint am 15. Februar 2019 über Iron Shield Records. Was ich unbedingt noch erwähnen muss, ist, dass Teil kann ab Januar 2019 über Timeworn Records, auf Tape erstanden werden.

Wenn schon Oldschool, dann richtig. Für diesen groben Knüppel,

8 von 10 Bängs

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 0 Durchschnitt: 0]
Share
Christian

Christian

geb. 1977, Metalfan seit 1989, verheiratet, ein Sohn, Heavy, Death und Thrash Metal. Der Fachmann, wenn es um Bands geht, die aus Ländern kommen, deren Namen die meisten nicht mal kennen.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!